Stadtplan Leverkusen
23.11.2016 (Quelle: Bayer 04)
<< OB Richrath über das Gespäch in Berlin   Weihnachtliches Singen und Musizieren in den Luminaden >>

Die Gewinner des Ehrenamtspreises 2016 der Bayer 04 Sportförderung gGmbH: Der FC Wanderlust 1920 Süsterseel e.V. und der TuS Germania 1930 Hackenbroich e.V.


Der FC Wanderlust 1920 Süsterseel e.V. und der TuS Germania 1930 Hackenbroich e.V. sind die Gewinner des 10. Bayer 04-Ehrenamtspreises der Bayer 04 Leverkusen Sportförderung gGmbH. Die engagierten Vereine aus den Regionen der Fußballverbände Mittelrhein (FVM) und Niederrhein (FVN) werden mit jeweils 6.000,- Euro im Rahmen der Begegnung Bayer 04 Leverkusen gegen den SC Freiburg am Samstag, 03. Dezember um 15:30 Uhr, in der BayArena geehrt.
Darüber hinaus hat der Beirat der Bayer 04 Sportförderung gGmbH im Vorfeld des Heimspiels gegen RB Leipzig entschieden, dass der SV Bergisch Gladbach 09, die SpVg. Arminia 09 Köln e.V. (beide FVM), der FC Blau-Weiß Wickrathhahn 07/29 e.V. und der MSV Opladen e.V. (beide FVN) als Zweitplatzierte jeweils 1.000,- Euro zweckgebunden für die Jugendarbeit erhalten.
Die Auszeichnung und das damit verbundene Preisgeld von insgesamt 16.000,- Euro richtet sich an besonders engagierte Vereine aus den Fußballverbänden Mittelrhein (FVM) und Niederrhein (FVN). "Die eingegangenen Bewerbungen spiegeln das beispiellose Engagement unzähliger Ehrenamtler in den Vereinen der beiden Verbandsgebiete Mittelrhein und Niederrhein wider", erklärt Michael Schade, Geschäftsführer der Bayer 04 Leverkusen Fußball GmbH und der Bayer 04 Sportförderung gGmbH. "Wir möchten mit dem Ehrenamtspreis ein Zeichen für großartiges Engagement und die Förderung des Nachwuchses setzen."
Als kleine Anerkennung bekommen alle Vereine, die sich in diesem Jahr für den Ehrenamtspreis beworben haben, jeweils zehn Fußbälle des Bayer 04-Ausrüsters Jako und werden mit einer kleinen Delegation zum letzten Bundesliga-Heimspiel in diesem Jahr zwischen Bayer 04 Leverkusen und dem FC Ingolstadt am Sonntag, 18. Dezember, um 15.30 Uhr, eingeladen.
Der FC Wanderlust Süsterseel (FVM) überzeugte den Beirat durch hohen Einsatz mit viel Eigenleistung zum Beispiel in Sachen Neubau des Vereinsheims, der Errichtung einer Flutlichtanlage sowie einer Sportplatzbarriere. Die Helfer, Betreuer und Trainer bekommen keinerlei Aufwandsentschädigungen und engagieren sich somit zu 100 Prozent ehrenamtlich im Verein. Zudem investiert der kleine Verein in die Qualität der Nachwuchsarbeit durch Finanzierung von Trainerausbildungen.
Der TuS Germania 1930 Hackenbroich e.V. lebt vorbildlich Integration im Verein und bietet so beispielweise ergänzende Sprach- und Integrationskurse an. Um die Trainer auch in dieser Hinsicht zu qualifizieren, werden sie durch den Landesintegrationsrat fortgebildet. Das ehrenamtliche Engagement in der Flüchtlingshilfe umfasst zudem eine Flyeraktion für Flüchtlinge - übersetzt in unterschiedliche Sprachen - die Einrichtung einer Kleiderkammer sowie die Ausbildung eines zusätzlichen Übungsleiters. Darüber hinaus unterhält der TuS Kooperationen mit diversen Schulen und arbeitet eng mit örtlichen Einrichtungen wie dem evangelischen Jugendzentrum und dem Kinder- und Jugendtreff St. Katharina zusammen. Für gemeinsame Angebote und weitere unterschiedliche Zwecke, wie z.B. Bewegungsangebote, Förder- und Stützunterricht, soll ein neuer Multifunktionsraum genutzt werden, dessen Neubau unmittelbar bevorsteht.
Die Bayer 04 Leverkusen Sportförderung gGmbH wurde 2007 mit der Zielsetzung gegründet, das Ehrenamt im Fußball zu fördern. Mit Hilfe des seitdem jährlich ausgelobten Ehrenamtspreises wurden bisher 32 Vereine aus den Fußballverbänden Mittelrhein (FVM) und Niederrhein (FVN) mit mehr als 160.000,- Euro finanziell unterstützt.


Hauptseite     Anmerkungen     Nachrichtenübersicht     Impressum     Datenschutzerklärung    

Letzte Änderung am 10.05.2018 22:43 von leverkusen.
Es gibt bisher keine Kommentare zu dieser Meldung!

Einen neuen Kommentar zu dieser Meldung hinzufügen:
Name:
Email: (wird nicht veröffentlicht)
Titel:
Kommentar:
(Es sind keine Links erlaubt)
reCAPTCHA:
Spammen zwecklos:
  • Um das Formular abschicken zu können, muss das reCAPTCHA angeklickt werden
  • Einträge werden erst nach redaktioneller Begutachtung freigeschaltet


Follow leverkusen on Twitter