Stadtplan Leverkusen
18.09.2016 (Quelle: TSV Bayer 04)
<< Geschwindigkeitskontrollen in der nächsten Woche   Die Werkselfen verlieren in Metzingen – Wolf: „Ergebnis ein bisschen zu hoch“ >>

TSV-Titelverteidigung gelungen: Die U20 Jugend-Team-DM


Am vergangenen Wochenende 17. bis 18. September wurden die Deutschen U20 Mannschaftsmeisterschaften in Rhede ausgetragen. Insgesamt gingen acht Mannschaften an den Start. Das Team vom TSV Bayer 04 Leverkusen reiste mit dem Ziel an, den Titel zu verteidigen.
Der TSV Bayer 04 Leverkusen überzeugte mit grandiosen Leistungen aller Athleten und einem starken Zusammenhalt. Zudem können sie sich diesen Titel hoch anrechnen, da ein Großteil der Mannschaft noch dem ersten und zweiten B-Jugendjahrgang angehört. Schon am ersten Tag sammelten sie wertvolle Punkte für das Mannschaftskonto und übernachteten im Zwischenklassement auf Platz eins vor Wattenscheid und LAV Bayer Uerdingen/Dormagen.
Einen besonders guten Wettkampf machte Stabhochspringer Bo Kanda Lita Baehre. Er übersprang mit nur acht Schritten Anlauf die 5,00 Meter und erzielte zahlreiche Punkte für das Mannschaftsergebnis.
„Ich habe vier Wochen Pause gemacht und befinde mich zurzeit in einer Art Fitnessphase, die der eigentlichen Vorbereitungsphase vorgeschaltet ist“, erzählte der Leverkusener Bo Kanda Lita Baehre. „Ich habe für den heutigen Wettkampf zweimal Technik trainiert und bin nur mit acht Schritten angelaufen. Aber immerhin habe ich eine Wette gegen meine Trainerin Christine Adams gewonnen. Und zwar ein Paar Trainingsschuhe, weil ich höher als 4,90 Meter gekommen bin“, sagte der U18-Vize-Europameister.
Auch Jean-Paul Lawson Hellu sorgte mit seinem 100 Meter Sprint in 10,76 Sekunden für weitere wichtige Punkte und konnte sogar den Wattenscheider U20-WM Teilnehmer Trutenat schlagen. Sylvia Schulz glänzte über die 400 Meter. Sie absolvierte die Stadionrunde in 61,76 Sekunden. Im Hochsprung holte Stefan Tigler mit übersprungenen 1,96 Metern, die optimale Punktzahl. Einen hervorragenden Abschluss schaffte die TSV-Staffel der Jungen. Sie sprinteten in 42,57 Sekunden als Erster über die Ziellinie.
„Ein großes Lob an alle Athleten und Athletinnen. Trotz des späten Saisonzeitpunktes waren alle Jungen und Mädchen absolut leistungsbereit und sehr konzentriert. Jeder von ihnen hat zu diesem Erfolg beigetragen“, sagte Ingrid Thyssen, Trainerin der männlichen Jugend vom TSV Bayer Leverkusen.
Nach zwei spannenden Wettkampftagen hat die U20 Mannschaft vom TSV Bayer 04 Leverkusen den Titel eindrucksvoll verteidigt und lag mit 247 Punkte klar vor der LAV Uerdingen/Dormagen (216 Punkten) und dem TV Wattenscheid (211 Punkten). Mit einem erfolgreichen Saisonabschluss können die Athleten in die Saisonpause starten und schon bald mit frischer Motivation und Vorfreude die Vorbereitung für die Hallensaison angehen.


Bilder, die sich auf TSV-Titelverteidigung gelungen: Die U20 Jugend-Team-DM beziehen:
18.09.2016: Bayer U20-Leichtathleten

Hauptseite     Anmerkungen     Nachrichtenübersicht     Impressum     Datenschutzerklärung    

Letzte Änderung am 16.07.2017 22:30 von leverkusen.
Es gibt bisher keine Kommentare zu dieser Meldung!

Einen neuen Kommentar zu dieser Meldung hinzufügen:
Name:
Email: (wird nicht veröffentlicht)
Titel:
Kommentar:
(Es sind keine Links erlaubt)
reCAPTCHA:
Spammen zwecklos:
  • Um das Formular abschicken zu können, muss das reCAPTCHA angeklickt werden
  • Einträge werden erst nach redaktioneller Begutachtung freigeschaltet


Follow leverkusen on Twitter