Stadtplan Leverkusen
04.12.2014 (Quelle: Polizei)
<< PIRATEN fordern Rücknahme der Grundsteuererhöhung   „Lesen verleiht Flügel“ - Die Erzählung vom Heiligen Nikolaus >>

Einbrecher in Leverkusen festgenommen


Die Polizei Köln hat gestern Abend (3. Dezember) in Leverkusen-Küppersteg zwei Verdächtige (23, 43) nach einem Einbruch festgenommen.

Ein aufmerksamer Zeuge rief gegen 18.15 Uhr die Polizei und meldete ein verdächtiges Fahrzeug am Schwalbenweg mit einem Brecheisen und mehreren Schmuckschatullen auf dem Rücksitz. Da der Aufmerksame nur wenige Minuten später drei Männer bemerkte, die in den Mercedes stiegen und die Örtlichkeit fluchtartig verließen, wählte er erneut den Notruf "110".

Die alarmierten Beamten trafen den Wagen im Einmündungsbereich des Bürriger Wegs an. Trotz mehrfachen Aufforderungen anzuhalten, setzte der Fahrer seine Fahrt fort. Das Auto bog von der Marienburger Straße auf den Parkplatz "Unter den Stelzen", von da aus ging es weiter über die Grünfläche in Richtung Tannenbergstraße. Kurz hinter der Tannenbergstraße wurde das Fahrzeug langsamer.

Plötzlich sprangen drei Personen aus dem noch rollenden Pkw und flüchteten zu Fuß weiter. Zwei von ihnen liefen in Richtung BayArena, einer in Richtung Tannenbergstraße. Den nacheilenden Beamten gelang es, zwei der drei Verdächtigen einzuholen und festzunehmen. Das Fahrzeug kam erst vor einem Baum zum Stehen.

Der noch flüchtige Einbrecher ist etwa 30 Jahre alt, hat eine kräftige Figur und ist vermutlich Südosteuropäer.

Erste Ermittlungen ergaben, dass das Trio zuvor zwei Einbrüche im Bereich des Schwalbenweges begangen hat. Die polizeibekannten Festgenommenen werden heute einem Haftrichter vorgeführt.

Die Polizei sucht nun Zeugen, die Angaben zu dem Sachverhalt machen können. Wer hat drei verdächtige Männer im Bereich des Schwalbenwegs beobachtet? Wer Hinweise geben kann, wird gebeten, sich mit dem Kriminalkommissariat 72 unter der Telefonnummer 0221/229-0 oder per Email an poststelle.koeln@polizei.nrw.de in Verbindung zu setzen.


Hauptseite     Anmerkungen     Nachrichtenübersicht     Impressum     Datenschutzerklärung    

Letzte Änderung am 04.12.2014 12:22 von leverkusen.
Es gibt bisher keine Kommentare zu dieser Meldung!

Einen neuen Kommentar zu dieser Meldung hinzufügen:
Name:
Email: (wird nicht veröffentlicht)
Titel:
Kommentar:
(Es sind keine Links erlaubt)
reCAPTCHA:
Spammen zwecklos:
  • Um das Formular abschicken zu können, muss das reCAPTCHA angeklickt werden
  • Einträge werden erst nach redaktioneller Begutachtung freigeschaltet


Follow leverkusen on Twitter