Karsten Dilla siegt mit DLV-Team bei „Berlin fliegt“


Archivmeldung aus dem Jahr 2014
Veröffentlicht: 01.09.2014 // Quelle: TSV Bayer 04

Am Samstag (30. August) siegte Stabhochspringer Karsten Dilla (Bayer-Leichtathletik) mit dem DLV-Team bei „Berlin fliegt“. Der 25-Jährige schwang sich vor dem Brandenburger Tor über 5,45 Meter und 5,50 Meter und sicherte den Gesamtsieg der deutschen Mannschaft.
Wechselnde Winde und Regenschauer machten es den Athleten am Samstag nicht leicht. Doch Karsten Dilla bewies in diesem Jahr des Öfteren, dass er sich auch auf schlechtere Bedingungen schnell einstellen kann. So überquerte der Sportsoldat in den Runden drei und vier 5,45 Meter und 5,50 Meter. Nur der dominierende amerikanische Stabartist Mark Hollis bot mit Sprüngen über 5,54 Meter und 5,56 Meter etwas bessere Höhen an. Dilla sammelte gemeinsam mit seinen Teamkollegen Malaika Mihambo (LG Kurpfalz/ Weitsprung) und Christian Reif (LC Rehlingen/ Weitsprung) 34 Punkte und siegte mit einem Zähler Vorsprung vor den USA.


Anschriften aus dem Artikel: Albert-Einstein-Str 58, Alte Landstr 129

Kategorie: Sport
Bisherige Besucher auf dieser Seite: 2.638

Meldungen Blättern iMeldungen Blättern

Weitere Nachrichten der Quelle "TSV Bayer 04"

Weitere Meldungen