Stadtplan Leverkusen
05.07.2014 (Quelle: TSV Bayer 04)
<< Starke Leistungen bei den Westdeutschen-U16-Meisterschaften   Konstanze Klosterhalfen mit gelungenem Debüt vor großer Kulisse >>

Bauer und Stahl mit zweiten Plätzen


Beim EAA-Meeting in Velenje (Slowenien) verbuchten Speerwerferin Linda Stahl und Stabhochspringerin Katharina Bauer am Montag (30. Juni) zweite Plätze. Kurz nach ihrer bestandenen Examensprüfung ging Linda Stahl erstmals als Ärztin an den Start und ließ ihren Speer auf 63,50 Meter segeln.
Linda Stahl ist ein Musterbeispiel für eine mögliche duale Karriere. Erst vor einer Woche legte sie im Rahmen ihres Medizinstudiums erfolgreich die Examensprüfung ab und darf sich ab sofort Ärztin nennen. Nur zwei Tage vor der letzten großen Prüfung ging die 28-Jährige bei der Team-EM in Braunschweig an den Start, obwohl sie am Tag rund acht Stunden am Schreibtisch saß und Medizinbücher wälzte. Auch direkt nach ihrem Abschluss gönnte sich der Schützling von Helge Zöllkau keine Verschnaufpause. Am Montag griff die Führende der Weltjahresbestenliste in Velenje zum Speer und ließ diesen auf 63,50 Meter segeln. Ihre Weite bescherte ihr Platz zwei hinter Lokalmatadorin Martina Ratej. Katharina Molitor landete mit 58,98 Metern auf Platz vier.
Einen weiteren Podestplatz erkämpfte sich Stabhochspringerin Katharina Bauer. Bereits zum neunten Mal in diesem Sommer überquerte sie 4,40 Meter und bewies erneut ihre Konstanz auf hohem Niveau. Platz zwei in einem stark besetzen Feld war am Montagabend die Belohnung.
Mit Hammerwerfer Paul Hützen ging ein dritter Athlet von Helge Zöllau an den Start. Mit 66,78 Meter belegte der 23-Jährige Platz zwölf.
Bayer Leichtathletik


Hauptseite     Anmerkungen     Nachrichtenübersicht     Impressum     Datenschutzerklärung    

Letzte Änderung am 16.07.2014 22:17 von leverkusen.
Es gibt bisher keine Kommentare zu dieser Meldung!

Einen neuen Kommentar zu dieser Meldung hinzufügen:
Name:
Email: (wird nicht veröffentlicht)
Titel:
Kommentar:
(Es sind keine Links erlaubt)
reCAPTCHA:
Spammen zwecklos:
  • Um das Formular abschicken zu können, muss das reCAPTCHA angeklickt werden
  • Einträge werden erst nach redaktioneller Begutachtung freigeschaltet


Follow leverkusen on Twitter