Sicheres Fahren auf dem Rhein


Archivmeldung aus dem Jahr 2014
Veröffentlicht: 23.02.2014 // Quelle: Yacht-Club Wuppertal-Hitdorf

Die neue Session kündigt sich für die Bootsportler nicht nur auf dem Rhein wie auf allen befahrbaren Binnengewässern an. So ist zwar der Rhein als größter deutscher Strom auch der mit der stärksten Strömung und dem dichtesten Verkehr, aber seine Nebenflüsse haben es auch in sich. Man denke nur an die Schleusen.
So setzt sich der Yacht-Club Wuppertal-Hitdorf ein umfassendes Ziel der Information, wenn er für Mittwoch, den 2. April um 19 Uhr seine Mitglieder und Familienangehörige ebenso wie die Sportsfreunde aus den benachbarten Vereinen, aber auch interessierte Nichtmitglieder in sein Clubhaus in Leverkusen-Hitdorf, Rheinstr. 166, Zufahrt gegenüber Hitdorfer Str. 282, einlädt.
Mit Kriminaloberkommissar Thomas Vetter von der Direktion Duisburg der Wasserschutzpolizei hat der YCWH einen exellenten Fachmann gewonnen, der als begabter Redner mit Wort und Bild seine Zuhörer zu überzeugen weiß. Nachwuchsskipper ebenso wie alterfahrene Sportkapitäne und Bootsfrauen/-männer werden von diesem Referenten immer Nützliches für ihre Fahrpraxis gewinnen.
Vorherige Anmeldungen sind nicht erforderlich.


Anschriften aus dem Artikel: Alte Landstr 129, Albert-Einstein-Str 58

Bisherige Besucher auf dieser Seite: 2.860

Meldungen Blättern iMeldungen Blättern

Weitere Nachrichten der Quelle "Yacht-Club Wuppertal-Hitdorf"

Weitere Meldungen