Unfälle am Mittwoch - News von Leverkusen.com


Top 10 Artikel

der letzten 6 Monate

Platz 1 / 1119 Aufrufe

Spaß, Spiel und Spannung: Das großes Kinderfest „LEVspielt3“ startet wieder gegen Ende der Sommerferien

lesen

Platz 2 / 1073 Aufrufe

Ehrenamtskarte NRW jetzt auch als App

lesen

Platz 3 / 787 Aufrufe

6. Leverkusener Hundeschwimmen „LevDog“

lesen

Platz 4 / 763 Aufrufe

Geschwindigkeitskontrollen in Leverkusen in der kommenden Woche

lesen

Platz 5 / 751 Aufrufe

Leihrad: Wupsi fragt die Leverkusener

lesen

Platz 6 / 739 Aufrufe

Zum Fußballspiel am besten mit öffentlichen Verkehrsmitteln - Bayer 04 Leverkusen gegen FC Augsburg

lesen

Platz 7 / 738 Aufrufe

Baumaßnahme Kreisverkehr Karl-Carstens-Ring: Verkehrseinschränkungen im Rahmen von Instandsetzungsmaßnahmen 

lesen

Platz 8 / 735 Aufrufe

A59: Vollsperrung im Leverkusener Kreuz vom 05.08. bis 08.08.2022

lesen

Platz 9 / 725 Aufrufe

Geschwindigkeitskontrollen in Leverkusen in der kommenden Woche

lesen

Platz 10 / 722 Aufrufe

„Mach Lev bunter“: Dafür werben Stadt und Currenta gemeinsam

lesen

Unfälle am Mittwoch

Veröffentlicht: 21.09.2000 // Quelle: Polizei

- Ein leicht verletzter Pkw-Fahrer und 18.000 DM Sachschaden waren die Folge eines Auffahrunfalls am frühen Nachmittag auf der Elbestraße. Als ein Pkw-Fahrer nach rechts in Richtung Königsberger Platz abbiegen wollte und deshalb seine Fahrt verlangsamte, fuhr ein nachfolgender Lkw, dessen Fahrer zu spät bremste, auf. Der Pkw wurde auf einen weiteren Pkw aufgeschoben, dessen Fahrer (46) leichte Verletzungen erlitt. Es entstand Sachschaden in Höhe von 18.000 DM.

- Auf der Burscheider Straße wurde am Nachmittag eine 51-jährige Pkw-Fahrerin leicht verletzt. Die Frau wollte mit ihrem Wagen nach links in die Ölbachstraße einbiegen und wartete den Gegenverkehr ab. Ein nachfolgender Pkw-Fahrer reagierte zu spät und rutschte mit seinem Wagen auf den stehenden Wagen auf. Der Sachschaden beträgt ca. 2.000 DM.

- Wegen Mißachtung der Vorfahrt kam es am Abend auf der Kreuzung Manforter Straße/Zeppelinstraße/Heymannstraße zu einem Zusammenstoß zwischen einen Pkw und einem Mofa. Dabei wurde der 39-jährige Mofafahrer verletzt. Ein Rettungswagen brachte ihn ins Krankenhaus, das er nach ambulanter Behandlung wieder verlassen konnte. Der Sachschaden liegt bei ca. 6.000 DM.

- Auf dem Europaring in Höhe der Auffahrt Wöhlerstraße wurde bei einem Auffahrunfall am späten Abend eine 33-jährige Pkw-Fahrerin verletzt und musste im Krankenhaus ambulant behandelt werden. Das Fahrzeug der Frau war von einem nachfolgenden Pkw gerammt worden und auf einen davor fahrenden Wagen aufgeschoben worden. Es entstand Sachschaden in Höhe von ca. 17.000 DM.


Bisherige Besucher auf dieser Seite: 1.383
Weitere Artikel vom Autor Polizei