Stadtplan Leverkusen
28.04.2012 (Quelle: TSV Bayer 04)
<< Familienministerin Kristina Schröder in Leverkusen   In den Startblöcken für Olympia >>

Verletzungspech für Melanie Kraus


Die Leverkusener Langstrecken-Spezialistin Melanie Kraus kann beim Düsseldorf-Marathon nicht wie geplant an den Start gehen. Am Donnerstagabend knickte die 37-Jährige bei einem lockeren Dauerlauf um, sodass sie ihre letzte Gelegenheit ein begehrtes Olympia-Ticket für London zu ergattern, auslassen muss.
Es sollte der Schlusspunkt in Melanie Kraus‘ Karriere werden: Olympia 2012. Ein stark gestauchtes Fersenbein verwehrt der Bayer-04-Athletin jedoch die Marathon-Teilnahme am Sonntag (29.04). Damit ist die Chance, sich neben Irina Mikitenko (SC Gelnhausen; 2:22:28 Std.) und Susanne Hahn (SV schlau.com Saar 05; 2:28:49 Std.) für London zu qualifizieren, dahin. Nach Ratschlag der Ärzte blieb der humpelnden Melanie Kraus keine andere Wahl, als den Wettbewerb abzusagen.

Christoph Kopp, der sportliche Leiter des Düsseldorf-Marathon, ist über die Absage der Spitzenathletin schockiert: „Mela bleibt leider unser Pechvogel. Bleibt nur zu hoffen, dass sie nicht ganz aufgibt und noch einmal einen neuen Anlauf wagt.“


Hauptseite     Anmerkungen     Nachrichtenübersicht     Impressum     Datenschutzerklärung    

Letzte Änderung am 07.07.2013 10:07 von leverkusen.
Es gibt bisher keine Kommentare zu dieser Meldung!

Einen neuen Kommentar zu dieser Meldung hinzufügen:
Name:
Email: (wird nicht veröffentlicht)
Titel:
Kommentar:
(Es sind keine Links erlaubt)
reCAPTCHA:
Spammen zwecklos:
  • Um das Formular abschicken zu können, muss das reCAPTCHA angeklickt werden
  • Einträge werden erst nach redaktioneller Begutachtung freigeschaltet


Follow leverkusen on Twitter