Bernsteintrasse aus der Prioritätenliste gestrichen


Archivmeldung aus dem Jahr 2011
Veröffentlicht: 25.09.2011 // Quelle: Jamaika +

Die Fraktionen von Bündnis 90/Die Grünen, CDU, FDP und Freie Wähler sind dankbar, dass die unselige Diskussion um die so genannte Bernsteintrasse endlich zu Ende ist.
Dank des überarbeiteten Landesstraßenbedarfsplans ist diese Trasse in der Priorität weit nach hinten gerutscht und damit so gut wie beerdigt.
Dadurch besteht die realistische Chance, dass auch in Hitdorf endlich Ruhe eingekehrt und die fortlaufende Verunsicherung der dort lebenden Bürger/innen und die Hetze durch bestimmte Fraktionen aufhört.
Die beschlossene einbahnstraßenähnliche Regelung für Hitdorfer- und Ringstraße werden dem Stadtteil die gewünschte Verkehrsentlastung bringen, die schöne Hitdorfer Seenlandschaft bleibt als Naherholungsgebiet unversehrt.
Für den Stadtteil Hitdorf und die Gesamtstadt ist dieser Beschluss der Landesregierung ein Gewinn.


Anschriften aus dem Artikel: Albert-Einstein-Str 58, Alte Landstr 129

Bisherige Besucher auf dieser Seite: 3.050

Meldungen Blättern iMeldungen Blättern


Weitere Meldungen