Stadtplan Leverkusen
09.11.2010 (Quelle: Polizei)
<< Spende vom Kiwanis- Club   Kooperationsvertrag zwischen CURRENTA und Hogeschool Zuyd, Heerlen/NL unterzeichnet >>

Rollstuhlfahrer Geldbörse entwendet


Gestern Nachmittag (8. November) hat ein bislang unbekannter Täter einem Rollstuhlfahrer (85) in Leverkusen-Bergisch Neukirchen die Geldbörse aus der Hand gerissen.
Der Senior wurde nicht verletzt.

Gegen 17.15 Uhr fuhr der 85-Jährige mit seinem Rollstuhl über den Birkenweg. "Der Mann hat mich plötzlich angesprochen und nach einer Zigarette gefragt. Ich habe ihm gesagt, dass ich keine habe. Daraufhin schnappte er blitzschnell nach meiner Geldbörse die ich in der Hand hielt", so der Senior gegenüber den hinzugerufenen Beamten.

Der Täter flüchtete in unbekannte Richtung.

Nach Angaben des Geschädigten und eines Zeugen ist der Flüchtige circa 18 Jahre alt und etwa 170 Zentimeter groß. Er hat eine durchtrainierte schmale Statur. Bekleidet war er mit einer hellen Basekappe, hellblaue Jeans und einer hellen Windjacke mit Kapuze.

Ermittlungen haben ergeben, dass der 85-Jährige kurz vor dem Diebstahl Geld an einem Automaten der Sparkasse auf der Burscheider Straße abgehoben hat. Es ist nicht auszuschließen, dass er hierbei bereits von dem Täter beobachtet worden ist.

Hinweise nimmt das Kriminalkommissariat in Leverkusen unter der Telefonnummer 0221/229-0 entgegen.


Hauptseite     Anmerkungen     Nachrichtenübersicht     Impressum     Datenschutzerklärung    

Letzte Änderung am 09.11.2010 22:45 von leverkusen.
Es gibt bisher keine Kommentare zu dieser Meldung!

Einen neuen Kommentar zu dieser Meldung hinzufügen:
Name:
Email: (wird nicht veröffentlicht)
Titel:
Kommentar:
(Es sind keine Links erlaubt)
reCAPTCHA:
Spammen zwecklos:
  • Um das Formular abschicken zu können, muss das reCAPTCHA angeklickt werden
  • Einträge werden erst nach redaktioneller Begutachtung freigeschaltet


Follow leverkusen on Twitter