Stadtplan Leverkusen
25.06.2010 (Quelle: TSV Bayer 04)
<< Karl-Heinz Düe erhält Berni-Becks-Wanderpreis   Ratsfrau Hans Klose? >>

Leverkusener Leichtathleten mit Grünem Band ausgezeichnet


Die Leichtathletik-Abteilung des TSV Bayer 04 Leverkusen ist mit dem „Grünen Band für vorbildliche Talentförderung im Verein“ prämiert worden. Die Auszeichnung des Deutschen Olympische Sportbundes (DOSB) und der Commerzbank ist mit einer Förderprämie in Höhe von 5.000 Euro verbunden. Damit soll noch mehr Bewegung in die erfolgreiche Nachwuchsarbeit kommen. Neben dem TSV kommen in diesem Jahr aus dem Kreis der Leichtathleten der LV 1990 Thum und der SCC Berlin in den Genuss der Förderung.

Jurymitglied Uwe Hellmann, Leiter Brand Management der Commerzbank, will damit vor allem den Mehrwert des Nachwuchspreises würdigen: „Die Vereine wecken und festigen nicht nur die Begeisterung für den Sport, sie vermitteln den Jugendlichen auch wichtige Werte unserer Gesellschaft: Fairplay und Teamgeist!“ DOSB-Generaldirektor Michael Vesper schließt sich an und sieht den Nachwuchs auf dem richtigen Weg: „Das Niveau der eingereichten Konzepte war in diesem Jahr sehr hoch. Das zeigt, dass unser Engagement bereits Früchte trägt.“

Überzeugen konnte der TSV neben den Erfolgen im Nachwuchsbereich, insbesondere den zahlreichen Titeln bei Deutschen Schüler- und Jugend-Mannschaftsmeisterschaften (DJMM/DSMM), mit heute erfolgreichen Athleten im Aktivenbereich. Hierzu gehören beispielsweise der Hammerwurf-WM-Sechste Markus Esser und der Olympia-Sechste im Stabhochsprung, Danny Ecker. In Leverkusen gehört zu dem erwähnten Konzept neben dem Sport auch die umfangreiche außersportliche Betreuung. Ein wichtiger Aspekt ist hierbei die Eliteschule des Sports mit dem Teilinternat. Das Training auf den modern ausgestatteten Sportanlagen wird zu großen Teilen von hauptamtlichen Übungsleitern betreut.

Seit der Gründung im Jahr 1986 wurden fast 1500 Sportvereine mit dem „Grünen Band für vorbildliche Talentförderung im Verein“ ausgezeichnet. Mit den 255.000 Euro in diesem Jahr sind bis heute rund 7,8 Millionen Euro an Jugendabteilungen geflossen, von denen über 190.000 Kinder und Jugendliche profitierten. Für die Leichtathleten des TSV Bayer 04 Leverkusen ist es nach 1993 und 2003 bereits die dritte Auszeichnung. Die offizielle Preisverleihung findet am 26. Oktober in Schwerte statt.

Mehr Informationen gibt es unter www.dasgrueneband.com.


Hauptseite     Anmerkungen     Nachrichtenübersicht     Impressum     Datenschutzerklärung    

Letzte Änderung am 10.11.2016 23:02 von leverkusen.
Es gibt bisher keine Kommentare zu dieser Meldung!

Einen neuen Kommentar zu dieser Meldung hinzufügen:
Name:
Email: (wird nicht veröffentlicht)
Titel:
Kommentar:
(Es sind keine Links erlaubt)
reCAPTCHA:
Spammen zwecklos:
  • Um das Formular abschicken zu können, muss das reCAPTCHA angeklickt werden
  • Einträge werden erst nach redaktioneller Begutachtung freigeschaltet


Follow leverkusen on Twitter