Stadtplan Leverkusen
29.05.2010 (Quelle: TSV Bayer 04)
<< Richtfest im Schlebusch-Karree   Markus Esser in Troppau auf Rang vier >>

Linda Stahl bezwingt in Dessau Olympia-Zweite


Die Leverkusener Speerwerferin Linda Stahl hat sich beim Leichtathletik-Meeting in Dessau gegen die Olympia-Zweite Maria Abakumova durchgesetzt. In einem spannenden Wettbewerb standen am Ende 62,65 Meter der WM-Sechsten gegenüber 62,04 Metern der Russin in der Ergebnisliste. Dahinter folgte mit 60,07 Metern in Katharina Molitor auf Rang drei eine weitere Bayer 04-Athletin. Ebenfalls auf den dritten Platz kamen 100-Meter-Hürdensprinterin Anne-Kathrin Elbe in 13,45 Sekunden und Saskia Janssen über 1500 Meter (4:26,65 min).

Zunächst übernahm Stahl mit 61,12 Metern die Führung, ehe sich Abakumova mit ihrem vierten Wurf an die Spitze des Feldes setze. Im letzten Durchgang konnte die Leverkusenerin noch einmal kontern und ließ sich den Sieg nicht mehr nehmen. „Ich hatte mir vorgenommen, heute zum zweiten Mal die Norm zu werfen. Allerdings habe mich auf diese Wettkämpfe nicht extra vorbereitet, sie gewissermaßen aus dem Training heraus bestritten“, sagte der Schützling von Trainer Helge Zöllkau. Gegenüber ihrer Saisonpremiere steigerte sich die Leverkusenerin um 1,50 Meter und erfüllte zum zweiten Mal die EM-Norm von 61,00 Metern.

Die kompletten Ergebnislisten gibt es unter www.leichtathletik.de.


Hauptseite     Anmerkungen     Nachrichtenübersicht     Impressum     Datenschutzerklärung    

Letzte Änderung am 03.11.2018 00:37 von leverkusen.
Es gibt bisher keine Kommentare zu dieser Meldung!

Einen neuen Kommentar zu dieser Meldung hinzufügen:
Name:
Email: (wird nicht veröffentlicht)
Titel:
Kommentar:
(Es sind keine Links erlaubt)
reCAPTCHA:
Spammen zwecklos:
  • Um das Formular abschicken zu können, muss das reCAPTCHA angeklickt werden
  • Einträge werden erst nach redaktioneller Begutachtung freigeschaltet


Follow leverkusen on Twitter