Stadtplan Leverkusen
24.05.2010 (Quelle: Polizei)
<< Weispfennig verpasst U20-WM-Norm in Bernhausen   Am 13. Juni Neustadtfest und Halbmarathon in Opladen: Letzte Trödelplätze für das Neustadtfest, während das neue Musikprogramm steht … >>

Raubüberfall auf Leverkusener Spielhalle


Als das Duo gegen 04.00 Uhr die Spielothek an der Carl-von-Ossietzky-Straße betrat, befanden sich nur noch wenige Gäste in den unterschiedlichen Spielräumen. Ein Räuber trat sofort auf die 45-jährige Angestellte zu und forderte unter Vorhalt einer Schusswaffe die Herausgabe des Bargeldes. Währenddessen stand der zweite Ganove an der Tür "Schmiere".
Nach Erhalt der Beute verschwanden beide in unbekannte Richtung.

Der maskierte Haupttäter soll kräftig gebaut und cirka 175 cm groß sein. Er trug bei Tatausführung eine dunkle Oberbekleidung sowie eine helle Jeanshose.
Auch der zweite Räuber führte eine dunkle Schusswaffe mit. Er soll ebenfalls cirka 175 cm groß sein - jedoch mit schmalerer Statur.
Diese Person war komplett dunkel gekleidet.
Wer Hinweise zur dieser Tat oder den Tätern geben kann, wird gebeten, sich mit dem Kriminalkommissariat 14 unter der Rufnummer 0221/229-0 in Verbindung zu setzen.


Hauptseite     Anmerkungen     Nachrichtenübersicht     Impressum     Datenschutzerklärung    

Letzte Änderung am 24.05.2010 11:56 von leverkusen.
Es gibt bisher keine Kommentare zu dieser Meldung!

Einen neuen Kommentar zu dieser Meldung hinzufügen:
Name:
Email: (wird nicht veröffentlicht)
Titel:
Kommentar:
(Es sind keine Links erlaubt)
reCAPTCHA:
Spammen zwecklos:
  • Um das Formular abschicken zu können, muss das reCAPTCHA angeklickt werden
  • Einträge werden erst nach redaktioneller Begutachtung freigeschaltet


Follow leverkusen on Twitter