Stadtplan Leverkusen
20.05.2010 (Quelle: Polizei)
<< Bayer gewinnt drei Mal "Gold" beim World Media Festival   Selbsthilfegruppen auf der Ehrenamtsbörse >>

Mutige Leverkusenerin verhindert Taschendiebstahl


Gegen 15.20 Uhr fielen der mutigen 32-Jährigen auf dem Bahnsteig 1 vier verdächtige Jugendliche auf. Das Quartett verfolgte eine ältere Dame, die mit einem Rollator in der Bahnhofsunterführung Havensteinstraße unterwegs war. Hier lösten sich schließlich die beiden Diebe von der Gruppe und versuchten der Geschädigten die Geldbörse aus der verschlossenen Handtasche unauffällig zu entwenden.
Die kuragierte Zeugin machte sich aber durch lautes Zurufen gegenüber dem Diebesduo bemerkbar. Diese ließen sofort von ihrem Opfer ab und flüchteten. Geistesgegenwärtig alarmierte die Zeugin per Handy sofort die Polizei. Kurze Zeit später wurden die beiden Diebe in der Nähe des Bahnhofes durch zivile Fahnder der "Gemeinsamen Projektgruppe Taschendiebstahl" festgenommen. Bei der Durchsuchung fanden die Beamten bei dem jüngeren Täter noch ein Teppichmesser auf.

Die beiden Festgenommenen wurden nach ihrer Vernehmung entlassen.


Hauptseite     Anmerkungen     Nachrichtenübersicht     Impressum     Datenschutzerklärung    

Letzte Änderung am 24.05.2010 12:55 von leverkusen.
Es gibt bisher keine Kommentare zu dieser Meldung!

Einen neuen Kommentar zu dieser Meldung hinzufügen:
Name:
Email: (wird nicht veröffentlicht)
Titel:
Kommentar:
(Es sind keine Links erlaubt)
reCAPTCHA:
Spammen zwecklos:
  • Um das Formular abschicken zu können, muss das reCAPTCHA angeklickt werden
  • Einträge werden erst nach redaktioneller Begutachtung freigeschaltet


Follow leverkusen on Twitter