Stadtplan Leverkusen
19.05.2010 (Quelle: Polizei)
<< Sidney Sam kommt zu Bayer 04   Birkenberg: Kletteranlage eröffnet >>

Mini-Motorrad geraubt - Festnahmen


Gestern Nachmittag (18. Mai) hat die Polizei in Wiesdorf zwei Schüler (14, 15) vorläufig festgenommen. Das Duo steht im Verdacht, einem Gleichaltrigen (14) ein Mini-Motorrad entwendet zu haben. Einem weiteren Mittäter gelang die Flucht.

Gegen 17.45 Uhr befand sich der spätere Geschädigte zusammen mit weiteren Freunden auf dem Vorplatz des Bahnhofs Leverkusen-Mitte.
Der 14-Jährige hatte sein "Pocket-Bike" dabei. Als der Schüler sich dann mit seinem Mini-Motorrad auf den Weg zu seiner Wohnanschrift machte, wurde er plötzlich von drei Jugendlichen angegangen. Während der Teenager auf dem Bike saß, rissen die Täter an dem Mini-Motorrad, bis der Besitzer das Bike loslassen musste.

Anschließend entfernten sich die Angreifer mit ihrer Beute in Richtung "Y-Brücke".

An dem Motorrad ist nach Angaben des Geschädigten die Zündung defekt, so dass das Bike nur geschoben werden kann.

Die hinzugerufenen Polizisten stellten zwei der drei Räuber im Bereich der Opladener Straße mit dem gestohlenen Mini-Motorrad fest.
Der Ältere der beiden ist bereits polizeibekannt. Beide gaben in ihren Vernehmungen die Tat zu. Anschließend wurden die Schüler an ihre Eltern übergeben. Sie müssen sich nun in einem Strafverfahren verantworten.

Bei dem dritten Räuber soll es sich nach Angaben des Geschädigten um einen ebenfalls 15- bis 16-Jährigen handeln. Zur Tatzeit trug der etwa 1,70 bis 1,75 Meter Große einen dunklen Pullover.

Wer Angaben zu dem Flüchtigen machen kann, wird gebeten, sich mit dem Kriminalkommissariat 14 unter der Rufnummer 0221/229-0 in Verbindung zu setzen.


Hauptseite     Anmerkungen     Nachrichtenübersicht     Impressum     Datenschutzerklärung    

Letzte Änderung am 24.05.2010 08:31 von leverkusen.
Es gibt bisher keine Kommentare zu dieser Meldung!

Einen neuen Kommentar zu dieser Meldung hinzufügen:
Name:
Email: (wird nicht veröffentlicht)
Titel:
Kommentar:
(Es sind keine Links erlaubt)
reCAPTCHA:
Spammen zwecklos:
  • Um das Formular abschicken zu können, muss das reCAPTCHA angeklickt werden
  • Einträge werden erst nach redaktioneller Begutachtung freigeschaltet


Follow leverkusen on Twitter