Stadtplan Leverkusen
04.05.2010 (Quelle: TSV Bayer 04)
<< AGO verschenkt wieder Rosen zum Muttertag in Opladen   "Tag der Talente" in Leverkusen >>

Leverkusener Staffeln starten stark in die Saison


Die Leverkusener Langstaffeln haben bei den Westdeutschen Meisterschaften in Kreuztal eine überzeugende Leistung abgeliefert. Während sich die 3x800-Meter-Staffel der Frauen und der weiblichen Jugend A für die Deutschen Meisterschaften warm lief, musste sich die zweite Formation der 4x400-Meter-Staffel des TSV Bayer 04 Leverkusen für die nationalen Titelkämpfe erst qualifizieren.

Nur wenig Zeit blieb den Viertelmeilerinnen aus Leverkusen, um sich nach der nächtlichen Landung aus dem Trainingslager auf den Wettkampf in Kreuztal vorzubereiten. In der Besetzung Julia Förster, Maren Schott, Caroline Dieckhöner und Wiebke Ullmann schaffte das Quartett die Qualifikation für die Deutschen Meisterschaften in 3:43,50 Minuten jedoch problemlos und holte sich zudem den westdeutschen Titel.

Die 3x800-Meter-Staffel der Frauen mit Annett Horna, Sabrina Buchrucker und Saskia Janssen bot bei schlechten Wetterbedingungen eine eindrucksvolle Vorstellung und sicherte sich souverän den Sieg in 6:27,50 Minuten. Auch in der weiblichen Jugend A ging Platz eins nur über das Bayer-04-Quartett um Julia Dobmeier, Christina Müller und Lena Klaassen, die das Rennen in 6:47,52 Minuten für sich entschieden. „Für uns war diese Staffel eine hervorragende Standortbestimmung. Alle Läuferinnen haben für diese Titelkämpfe nicht ihr Training unterbrochen. Daher sind wir mit unseren Leistungen sehr zufrieden“, sagte Trainer Adi Zaar.

Die kompletten Ergebnislisten gibt es unter www.flvw.de.


Hauptseite     Anmerkungen     Nachrichtenübersicht     Impressum     Datenschutzerklärung    

Letzte Änderung am 02.05.2011 21:28 von leverkusen.
Es gibt bisher keine Kommentare zu dieser Meldung!

Einen neuen Kommentar zu dieser Meldung hinzufügen:
Name:
Email: (wird nicht veröffentlicht)
Titel:
Kommentar:
(Es sind keine Links erlaubt)
reCAPTCHA:
Spammen zwecklos:
  • Um das Formular abschicken zu können, muss das reCAPTCHA angeklickt werden
  • Einträge werden erst nach redaktioneller Begutachtung freigeschaltet


Follow leverkusen on Twitter