Stadtplan Leverkusen
08.12.2009 (Quelle: TSV Bayer 04)
<< Zum Start der UN-Klimakonferenz: Mahnwache vor BAYER-Zentrale in Leverkusen   Wolfgang Mues zu Rossmann >>

Top-Acht-Platz bei Cross-EM für Alexander Hahn möglich


Mit einem Platz unter den besten Acht im Visier reist der Leverkusener Langstreckler Alexander Hahn mit ehrgeizigen Zielen zur Cross-EM am kommenden Sonntag (13.12.) nach Dublin (Irland). 8.018 Meter muss das Bayer 04-Nachwuchstalent (U23) im Gelände zurücklegen, ebenso wie seine Vereinskollegin Saskia Janssen bei den Frauen.

„Alexander ist sehr gut in Form, das hat er vor zwei Wochen in Roeselare ( Belgien) bewiesen“, sagte Trainer Paul Heinz Wellmann und fügte hinzu: „Die Strecke in Dublin dürfte ihm zudem entgegenkommen.“ Für Janssen ist er dagegen mit der Prognose etwas vorsichtiger: „Es ist toll, dass sie es zur EM geschafft hat. Saskia erhält vor allem die Chance, sich international zu beweisen. Ich hoffe, dass sie sich gut verkauft.“

Dass beide Leverkusener ausgezeichnete Querfeldein-Läufer sind, zeigt die Tatsache, dass sie von vergangenen Europameisterschaften auf jeweils eine Bronzemedaille in der Mannschaftswertung zurückblicken können. Geht es nach Wellmann, ist für Hahn in Irland sogar das zweite Edelmetall möglich: „Das U23-Team ist sehr gut bestückt, da ist sogar ein Platz auf dem Treppchen möglich.“

Die Startzeiten der Leverkusener Cross-EM-Teilnehmer (alle Zeiten MEZ, Ortzeit: -1h):

13.25 Uhr: Alexander Hahn (U23 Männer), 8.018 Meter
14.15 Uhr: Saskia Janssen (Frauen), 8.018 Meter

Mehr Informationen mit vollständigem Zeitplan und Teilnehmerlisten gibt es unter www.dublin2009.ie.


Hauptseite     Anmerkungen     Nachrichtenübersicht     Impressum     Datenschutzerklärung    

Letzte Änderung am 08.12.2009 23:25 von leverkusen.
Es gibt bisher keine Kommentare zu dieser Meldung!

Einen neuen Kommentar zu dieser Meldung hinzufügen:
Name:
Email: (wird nicht veröffentlicht)
Titel:
Kommentar:
(Es sind keine Links erlaubt)
reCAPTCHA:
Spammen zwecklos:
  • Um das Formular abschicken zu können, muss das reCAPTCHA angeklickt werden
  • Einträge werden erst nach redaktioneller Begutachtung freigeschaltet


Follow leverkusen on Twitter