Stadtplan Leverkusen
22.09.2009 (Quelle: Stadtverwaltung)
<< neue bahnstadt opladen: Abbruch voll im Zeitplan   Bayer als weltweit bestes Unternehmen im Klimaschutz ausgezeichnet
Erneute Aufnahme in "Carbon Disclosure Leadership Index"
>>

Amok-Fehlalarm: Umfangreiche Tests am Wochenende


Auf Anforderung des städtischen Fachbereichs Gebäudewirtschaft hat die Fachfirma, durch die das Amokalarmierungssystem am Lise-Meitner-Gymnasium installiert worden war, den gestrigen Montagnachmittag nach der Fehlerquelle innerhalb des technischen Systems gesucht, durch die am Morgen ein Amok-Fehlalarm an der Schule ausgelöst worden war.Die Ursache für den Fehlalarm konnte in diesem Zeitraum nicht identifiziert werden.Die Anlage selbst ist wieder voll funktionsfähig und wurde durch zusätzliche Maßnahmen stabilisiert.Um die Fehlerquelle endgültig aufzuspüren, wird die Stadt am Wochenende, wenn weder Schulbetrieb noch Abendveranstaltungen stattfinden, umfangreiche Tests durchführen lassen.Baugleiche Anlagen, die an fünf weiteren Schulen existieren, werden ebenfalls in diesen Testlauf miteinbezogen.


Hauptseite     Anmerkungen     Nachrichtenübersicht     Impressum     Datenschutzerklärung    

Letzte Änderung am 07.02.2013 00:53 von leverkusen.
Es gibt bisher keine Kommentare zu dieser Meldung!

Einen neuen Kommentar zu dieser Meldung hinzufügen:
Name:
Email: (wird nicht veröffentlicht)
Titel:
Kommentar:
(Es sind keine Links erlaubt)
reCAPTCHA:
Spammen zwecklos:
  • Um das Formular abschicken zu können, muss das reCAPTCHA angeklickt werden
  • Einträge werden erst nach redaktioneller Begutachtung freigeschaltet


Follow leverkusen on Twitter