Violine trifft Gamelan - News von Leverkusen.com


Top 10 Artikel

der letzten 6 Monate

Platz 1 / 1107 Aufrufe

Spaß, Spiel und Spannung: Das großes Kinderfest „LEVspielt3“ startet wieder gegen Ende der Sommerferien

lesen

Platz 2 / 1063 Aufrufe

Ehrenamtskarte NRW jetzt auch als App

lesen

Platz 3 / 776 Aufrufe

6. Leverkusener Hundeschwimmen „LevDog“

lesen

Platz 4 / 752 Aufrufe

Geschwindigkeitskontrollen in Leverkusen in der kommenden Woche

lesen

Platz 5 / 733 Aufrufe

Leihrad: Wupsi fragt die Leverkusener

lesen

Platz 6 / 730 Aufrufe

Baumaßnahme Kreisverkehr Karl-Carstens-Ring: Verkehrseinschränkungen im Rahmen von Instandsetzungsmaßnahmen 

lesen

Platz 7 / 726 Aufrufe

Zum Fußballspiel am besten mit öffentlichen Verkehrsmitteln - Bayer 04 Leverkusen gegen FC Augsburg

lesen

Platz 8 / 722 Aufrufe

A59: Vollsperrung im Leverkusener Kreuz vom 05.08. bis 08.08.2022

lesen

Platz 9 / 714 Aufrufe

Geschwindigkeitskontrollen in Leverkusen in der kommenden Woche

lesen

Platz 10 / 713 Aufrufe

„Mach Lev bunter“: Dafür werben Stadt und Currenta gemeinsam

lesen

Violine trifft Gamelan

Veröffentlicht: 12.09.2009 // Quelle: Stadtverwaltung

Die indonesische und die westliche Musikkultur könnten gegensätzlicher kaum sein. Dennoch treffen die beiden Kulturen nun aufeinander: Am Freitag, 18. September, wird der Musiklehrer Martin Ehrhardt mit den Gamelan-Schülern der Musikschule und befreundeten Profis des Amsterdamer Gamelan-Ensembles Widosari unter dem Motto „A Tribute to Lou Harrison“ im Großen Saal der Musikschule Violinen-, Cello- und Gamelanstücke spielen. Die Veranstaltung beginnt um 20.00 Uhr, der Eintritt ist frei.

Gerne bedienen sich zeitgenössische Komponisten der vielfältigen Klangerzeuger und Instrumente aus aller Welt. Ihre Kompositionen unterliegen aber zumeist unseren westlichen Prinzipien. Anders bei Lou Harrison: Er erkannte, dass eine sinnvolle Synthese westlicher Musikinstrumente wie Violine und Violoncello mit Gamelan nur möglich ist, wenn man sich auch auf die spezifischen Gegebenheiten des indonesischen Orchesters einlässt.


Bisherige Besucher auf dieser Seite: 1.650
Weitere Artikel vom Autor Stadtverwaltung