Stadtplan Leverkusen
12.03.2009 (Quelle: Polizei)
<< Veranstaltung in der Doktorsburg: gesund und fit für die Wechselfälle des Alters   Kultur – Kreis on Tour >>

Kabeldieb auf frischer Tat gestellt


Sein auffälliges Verhalten brachte einen Dieb in Bürrig am Donnerstag (12. März) ins polizeiliche Gewahrsam.

Im Rahmen einer Verkehrskontrolle hielten Polizeibeamte gegen 01.00 Uhr einen Opel Caravan an. Der 40-jährige Fahrer machte einen nervösen Eindruck und konnte den Beamten gegenüber seine nächtliche Fahrt nicht schlüssig erklären. Nach der Überprüfung, bei der sonst nichts Verdächtiges festgestellt wurde, setzte der Mann seine Fahrt in Richtung Opladen fort.

Gerade als die Ordnungshüter mit einer weiteren Fahrzeugkontrolle beschäftigt waren, stellten sie zu ihrer Überraschung fest, dass der Opel wieder in Richtung Bürrig fuhr. Jetzt übergaben die Polizisten den Fall an ihre zivilen Kollegen, die das Fahrzeug weiter beobachteten. Dabei stellten sie fest, dass der Fahrer im Bereich Overfeldweg mehrfach hin- und herfuhr. Nachdem sie das Fahrzeug kurz aus den Augen verloren hatte, fuhr der Opel plötzlich ohne Licht aus der Urftstraße heraus.

Bei der Kontrolle des Wagens fanden die Beamten mehrere Starkstromkabel und entsprechendes Werkzeug auf der Ladefläche. Die weiteren Ermittlungen ergaben, dass sich an der Urftstraße die Lagerfläche des örtlichen Energieversorgers [also der EVL] befindet. Deutliche Spuren zeigten, dass der Täter dort über den Zaun geklettert war. An den gelagerten Kabelrollen waren frische Schnittstellen erkennbar, die mit den aufgefundenen Kabelstücken aus dem Auto übereinstimmten.

Der Leverkusener wurde vorläufig festgenommen und ins Gewahrsam überstellt. In seiner Vernehmung bestritt der 40-Jährige jegliche Tatbeteiligung. Nach der Einleitung eines entsprechenden Strafverfahrens wurde der Mann entlassen.


Hauptseite     Anmerkungen     Nachrichtenübersicht     Impressum     Datenschutzerklärung    

Letzte Änderung am 26.01.2011 23:27 von leverkusen.
Es gibt bisher keine Kommentare zu dieser Meldung!

Einen neuen Kommentar zu dieser Meldung hinzufügen:
Name:
Email: (wird nicht veröffentlicht)
Titel:
Kommentar:
(Es sind keine Links erlaubt)
reCAPTCHA:
Spammen zwecklos:
  • Um das Formular abschicken zu können, muss das reCAPTCHA angeklickt werden
  • Einträge werden erst nach redaktioneller Begutachtung freigeschaltet


Follow leverkusen on Twitter