Jennifer Oeser in Ratingen in Front – Drews ohne Olympia-Chance


Archivmeldung aus dem Jahr 2008
Veröffentlicht: 21.06.2008 // Quelle: TSV Bayer 04

Leverkusens Siebenkämpferin Jennifer Oeser liegt nach dem ersten Tag des Mehrkampf-Meetings in Ratingen auf Olympia-Kurs. Die besten drei Deutschen dürfen mit nach Peking (China) reisen. Mit 3771 Zählern liegt die 24-jährige Bayer-04-Athletin nach vier Disziplinen in Front vor der Neubrandenburgerin Sonja Kesselschläger (3774) und der Paderbornerin Lilli Schwarzkopf (3706), die allerdings auf ihren starken zweiten Tag bauen kann.

Oeser erwischte in Ratingen einen Auftakt nach Maß. 13,50 Sekunden über 100 Meter Hürden bedeuteten gleich eine persönliche Bestleistung. Die weiteren Leistungen im Hochsprung (1,82 m), Kugelstoßen (14,00 m) und über 200 Meter (24,60 sec) bedeuteten allesamt eine Steigerung gegenüber ihrem Siebenkampf vor drei Wochen in Götzis, wo sie mit 6189 Punkten bereits die Olympianorm (6130) schaffte.

„Die Position beruhigt erstmal“, meinte Trainer Karl-Heinz Düe, warnte seine Athletin aber vor einer zu laschen Einstellung am zweiten Tag, denn die Konkurrenz liegt nur knapp hinter Oeser. „Jenny darf sich keine schwache Disziplin erlauben, sonst sind die anderen schnell vorbei. Sie muss unter die besten Drei, sonst ist Olympia weg“, erklärte der erfahrene Coach.

Für Oesers Vereinskameraden Stefan Drews ist der Peking-Traum hingegen ausgeträumt. Mit 3854 Punkten liegt der Leverkusener im Zehnkampf nur auf Platz 13 und hat keine Chance mehr in den Kampf um die Olympiatickets einzugreifen. In allen Disziplinen blieb der EM-Siebte hinter seinen Möglichkeiten zurück.

„Seine Leistungen zeigen das, was wir trainieren konnten“, erklärte Trainer Axel Berndt niedergeschlagen. Im Mai zog sich Drews beim Mehrkampf in Bernhausen eine Oberschenkelverletzung zu und musste danach mit den Belastungen kürzer treten. Den Wettkampf will er aber auf jeden Fall beenden, um nach über anderthalb Jahren wieder einen Mehrkampf zu beenden.

Die Leistungen des ersten Tages der Leverkusener Mehrkämpfer in Ratingen im Überblick:

Männer: Zehnkampf: 13. Stefan Drews 3854 Punkte (100 Meter: 11,18 sec – Weit: 7.22 m – Kugel: 12.48 m – Hoch: 1.90 m – 400 Meter: 49,94 sec), 14. Nico Kühnert (10,71 sec – 7,10 m – 12,69 m – 1,75 m – 51,21 sec).

Frauen: Siebenkampf: 1. Jennifer Oeser 3771 Punkte (100 Meter Hürden: 13.50 sec – Hoch: 1.82 m – Kugel: 14,00 m – 200 Meter: 24,60 sec). 6. Christine Schulz 3513 Punkte (13,52 sec – 1,70 m – 13,17 m – 25,16 sec).

Die kompletten Ergebnisse gibt es unter www.leichtathletik.de.


Anschriften aus dem Artikel: Albert-Einstein-Str 58, Alte Landstr 129

Kategorie: Sport
Bisherige Besucher auf dieser Seite: 2.601

Meldungen Blättern iMeldungen Blättern

Weitere Nachrichten der Quelle "TSV Bayer 04"


Top 10 Artikel

der letzten 6 Monate

Platz 1 / 34105 Aufrufe

Keine S6, kein RE1 und kein RE5 in Leverkusen-Mitte bis voraussichtlich 24. September 2023, 21:00 Uhr (Update 19.09.2023)

lesen

Platz 2 / 4793 Aufrufe

Flugplatzfest in Leverkusen mit Rundflügen, Modellflug und Kunstflug am 26. und 27. August 2023

lesen

Platz 3 / 4631 Aufrufe

Baustelle Borsigstraße/Fixheider Straße: Stadt interveniert bei Straßen.NRW

lesen

Platz 4 / 4520 Aufrufe

A1/A59: Verbindungssperrung im Kreuz Leverkusen-West bis 04. Oktober 2023

lesen

Platz 5 / 4506 Aufrufe

Leverkusen: Quettinger Straße: Sperrung aufgrund von Hausanschlussarbeiten

lesen

Platz 6 / 4285 Aufrufe

Leverkusen: Vergewaltigung in Leverkusen-Schlebusch - Zeugensuche

lesen

Platz 7 / 4202 Aufrufe

BAYER GIANTS: Im Heimspiel gegen Iserlohn auf die eigenen Stärken setzen

lesen

Platz 8 / 2247 Aufrufe

Leverkusen: Stadtfeuerwehrtag 2023 am 15. September

lesen

Platz 9 / 2224 Aufrufe

Leverkusen: 7-Jähriger missbraucht - Untersuchungshaft

lesen

Platz 10 / 2048 Aufrufe

Leverkusen: Förderprogramme Photovoltaik und Dach- und Fassadenbegrünung - Anträge ab dem 16. Oktober 2023 möglich, wichtige Infos vorab online

lesen