Stadtplan Leverkusen
28.09.2007 (Quelle: TSV Bayer 04)
<< 6. Leverkusener Shuttle Nacht   Engpass wegen Bauarbeiten an der Masurenstraße >>

Europas „Rising Stars” – Stahl und Schembera gehören dazu


Zwei Leverkusener Nachwuchs-Europameister landeten bei der erstmals vom Europäischen Leichtathletik-Verband EAA veranstalteten Abstimmung zum „Rising Star“ unter den Top-Ten. Speerwerferin Linda Stahl wurde bei den Frauen Fünfte, 800-Meter-Läufer Robin Schembera bei den Männern Zehnter unter je 40 Kandidaten. Journalisten, Fans und Offizielle wählten Weitsprung-Vize-Weltmeister Andrew Howe (Italien) und die Siebenkampf-WM-Vierte Jessica Ennis (Großbritannien) zu den am hellsten leuchtenden „aufgehenden Sternen“.

Stahl war 2007 überraschend U23-Europameisterin im ungarischen Debrecen geworden und hatte sich dadurch für die WM im japanischen Osaka qualifiziert, wo die am kommenden Dienstag 22 Jahre alt werdende Medizin-Studentin Rang acht belegte. In der Qualifikation von Osaka steigerte der Schützling von Trainer Helge Zöllkau auch ihren im Juli in Ungarn aufgestellten Deutschen U23-Rekord von 62,17 Metern auf 62,80 Meter.

Schembera, der am Montag 19. Geburtstag feiert, brachte von der U20-EM im niederländischen Hengelo gleich zwei Medaillen mit heim: Gold über 800 Meter und Silber mit der deutschen 4x400-Meter-Staffel. Der Athlet von Trainer Adi Zaar belegte zudem bei seinem ersten Nationalmannschafts-Start in der Aktivenklasse beim Europacup in München nur knapp geschlagen Rang drei und steigerte seine Bestleistung auf 1:46,07 Minuten.

So gut wie Stahl, schnitt bei der Abstimmung kein anderer deutscher Athlet ab, insgesamt kamen bei Männern und Frauen nur drei unter die Top-Ten. Schembera war zweitbester deutscher männlicher Athlet, nur Sprint-Doppel-Europameister Julian Reus (Erfurt) lag als Siebter noch vor ihm.

Die kompletten Wahlergebnisse gibt es unter www.european-athletics.org.


Hauptseite     Anmerkungen     Nachrichtenübersicht     Impressum     Datenschutzerklärung    

Letzte Änderung am 04.07.2015 23:38 von leverkusen.
Es gibt bisher keine Kommentare zu dieser Meldung!

Einen neuen Kommentar zu dieser Meldung hinzufügen:
Name:
Email: (wird nicht veröffentlicht)
Titel:
Kommentar:
(Es sind keine Links erlaubt)
reCAPTCHA:
Spammen zwecklos:
  • Um das Formular abschicken zu können, muss das reCAPTCHA angeklickt werden
  • Einträge werden erst nach redaktioneller Begutachtung freigeschaltet


Follow leverkusen on Twitter