Top 10 Artikel

der letzten 6 Monate

Platz 1 / 1289 Aufrufe

100 Geschenke für Kinder und Senioren in Leverkusen

lesen

Platz 2 / 1200 Aufrufe

Ehrenamtskarte NRW jetzt auch als App

lesen

Platz 3 / 993 Aufrufe

Leihrad: Wupsi fragt die Leverkusener

lesen

Platz 4 / 990 Aufrufe

Geschwindigkeitskontrollen in Leverkusen in der kommenden Woche

lesen

Platz 5 / 946 Aufrufe

Geschwindigkeitskontrollen in Leverkusen in der kommenden Woche

lesen

Platz 6 / 939 Aufrufe

6. Leverkusener Hundeschwimmen „LevDog“

lesen

Platz 7 / 924 Aufrufe

Zum Fußballspiel am besten mit öffentlichen Verkehrsmitteln - Bayer 04 Leverkusen gegen FC Augsburg

lesen

Platz 8 / 836 Aufrufe

Wiesdorf: Unterführung der Carl-Rumpff-Straße am Chempark Leverkusen wird die Herbstferien über gesperrt

lesen

Platz 9 / 811 Aufrufe

SpardaLeuchtfeuer fördert Sportvereine aus Leverkusen und Umgebung mit 250.000 Euro

lesen

Platz 10 / 793 Aufrufe

25-Jähriger nach versuchtem Raub in Quettingen in Gewahrsam genommen

lesen

"Schwer mobil": Informations-Veranstaltung für neuen Kurs

Veröffentlicht: 12.09.2007 // Quelle: TSV Bayer 04

"Schwer mobil", das Sportangebot des TSV Bayer 04 zur Prävention und Therapie von Übergewicht bei Kindern, geht mit einem Kurs nach den Herbstferien in die nächste Runde. Die über insgesamt zehn Wochen laufende Veranstaltung richtet sich an übergewichtige Kinder ohne behandlungsbedürftige Risikofaktoren beziehungsweise Erkrankungen im Alter zwischen 7 bis 12 sowie 13 bis 17 Jahren. Über die Ziele und den Ablauf will Projektleiter Volker Schröder mit der zuständigen Übungsleiterin Martina Menzel sowie der Ökothrophologin Dr. Julia Kellersmann-Wulf vorab ausführlich Auskunft geben. Deshalb lädt die Abteilung Kinder- und Jugendsport zu einem Informationsabend am 20. September (Donnerstag) um 18 Uhr in das Vorstandszimmer der Herbert-Grünewald-Halle auf der Kurt-Rieß-Sportanlage ein. Weitere Informationen gibt es auch unter Telefon: 0214 / 868 00 23.
Die wichtigsten inhaltlichen Schwerpunkte von "Schwer mobil": In Deutschland nehmen Häufigkeit und Schweregrad von Übergewicht bzw. Adipositas bei Kindern und Jugendlichen zu. Mögliche Ursachen könnten sein, abnehmende körperliche Aktivität und fehlgesteuerte sowie ungesunde Ernährung. Spätere klinische Folgen könnten sein: Fettstoffwechselstörungen, Typ-2-Diabetes, orthopädische sowie kardiovaskuläre Erkrankungen. Daher erscheint es sinnvoll, Kindern bereits im frühen Alter den verantwortungsvollen Umgang mit dem eigenen Körper nahe zu bringen. Dazu gibt es eine Förderung der motorischen Entwicklung und Ernährungsschulung. Durch die Verknüpfung der Bereiche Bewegungs- und Ernährungsverhalten soll eine nachhaltige Gewichtsstabilisierung und auch -reduktion erreicht werden. Dieser Kurs ist vom Team Gesundheit und dem LandesSportBund NRW zertifiziert. Daher werden bis zu 80 Prozent der Kursgebühren von den Krankenkassen übernommen.

Dieser Artikel wurde als Nachricht einsortiert in: Sport
Bisherige Besucher auf dieser Seite: 2.142
Weitere Artikel vom Autor TSV Bayer 04