Leverkusener stark mit dem Hammer bei Hochschulmeisterschaften - News von Leverkusen.com


Top 10 Artikel

der letzten 6 Monate

Platz 1 / 1100 Aufrufe

Spaß, Spiel und Spannung: Das großes Kinderfest „LEVspielt3“ startet wieder gegen Ende der Sommerferien

lesen

Platz 2 / 1050 Aufrufe

Ehrenamtskarte NRW jetzt auch als App

lesen

Platz 3 / 773 Aufrufe

6. Leverkusener Hundeschwimmen „LevDog“

lesen

Platz 4 / 742 Aufrufe

Geschwindigkeitskontrollen in Leverkusen in der kommenden Woche

lesen

Platz 5 / 724 Aufrufe

Baumaßnahme Kreisverkehr Karl-Carstens-Ring: Verkehrseinschränkungen im Rahmen von Instandsetzungsmaßnahmen 

lesen

Platz 6 / 721 Aufrufe

Leihrad: Wupsi fragt die Leverkusener

lesen

Platz 7 / 720 Aufrufe

Zum Fußballspiel am besten mit öffentlichen Verkehrsmitteln - Bayer 04 Leverkusen gegen FC Augsburg

lesen

Platz 8 / 711 Aufrufe

A59: Vollsperrung im Leverkusener Kreuz vom 05.08. bis 08.08.2022

lesen

Platz 9 / 708 Aufrufe

„Mach Lev bunter“: Dafür werben Stadt und Currenta gemeinsam

lesen

Platz 10 / 704 Aufrufe

Geschwindigkeitskontrollen in Leverkusen in der kommenden Woche

lesen

Leverkusener stark mit dem Hammer bei Hochschulmeisterschaften

Veröffentlicht: 18.06.2007 // Quelle: TSV Bayer 04

Mit starken Ergebnissen haben die Leverkusener Hammerwerfer bei den offenen internationalen Deutschen Hochschulmeisterschaften in Köln aufgetrumpft. Susanne Keil setzte sich mit 69,98 Meter durch und übertraf, wie vom Deutschen Leichtathletik-Verband gefordert, zum zweiten Mal die Norm (69,50 m) für die Weltmeisterschaften in Osaka (Japan/ 25.08 – 02.09.). Ihr Disziplinkollege Benjamin Boruschewski zeigte mit seiner Siegesweite von 74,47 Metern ebenfalls eine sehr gute Leistung. Der Student darf nun auf einen Start bei der Universiade im August in Thailand hoffen.

Für weitere Podestplatzierungen bei den Hochschulmeisterschaften sorgten Stabhochspringer Michel Frauen als Zweiter mit 5,20 Meter, 5000-Meter-Läufer Antonius Antoniadis als Dritter in 15:17,22 Minuten und Speerwerfer Clemens Wergen als Dritter mit 64,25 Metern. Als Startläufer der Kölner 3x1000-Meter-Staffel kam der Leverkusener Benjamin Schütz zusammen mit Christian Sperling (TV Wattenscheid) und Erik Somssich (ASV Köln) in 7:27,52 Minuten auf den Silberrang.

Bei den Frauen ereichten Weitspringerin Iris Gehrke (6,06 m) und Speerwerferin Katharina Molitor (56,26 m) den zweiten Platz, Maike Wilden wurde über 400 Meter in 55,51 Sekunden Dritte. Für ein Top-Resultat im Dreisprung sorgte Randy Lewis mit 16,72 Meter. Lewis stammt aus Grenada und startet für den TSV Bayer 04.

Alle Ergebnisse gibt es unter www.leichtathletik.de.


Bisherige Besucher auf dieser Seite: 3.157
Weitere Artikel vom Autor TSV Bayer 04