Rasgawa Pinnock rast knapp an der Hallen-EM-Norm vorbei - News von Leverkusen.com


Top 10 Artikel

der letzten 6 Monate

Platz 1 / 1111 Aufrufe

Spaß, Spiel und Spannung: Das großes Kinderfest „LEVspielt3“ startet wieder gegen Ende der Sommerferien

lesen

Platz 2 / 1067 Aufrufe

Ehrenamtskarte NRW jetzt auch als App

lesen

Platz 3 / 779 Aufrufe

6. Leverkusener Hundeschwimmen „LevDog“

lesen

Platz 4 / 758 Aufrufe

Geschwindigkeitskontrollen in Leverkusen in der kommenden Woche

lesen

Platz 5 / 743 Aufrufe

Leihrad: Wupsi fragt die Leverkusener

lesen

Platz 6 / 734 Aufrufe

Baumaßnahme Kreisverkehr Karl-Carstens-Ring: Verkehrseinschränkungen im Rahmen von Instandsetzungsmaßnahmen 

lesen

Platz 7 / 733 Aufrufe

Zum Fußballspiel am besten mit öffentlichen Verkehrsmitteln - Bayer 04 Leverkusen gegen FC Augsburg

lesen

Platz 8 / 729 Aufrufe

A59: Vollsperrung im Leverkusener Kreuz vom 05.08. bis 08.08.2022

lesen

Platz 9 / 720 Aufrufe

Geschwindigkeitskontrollen in Leverkusen in der kommenden Woche

lesen

Platz 10 / 717 Aufrufe

„Mach Lev bunter“: Dafür werben Stadt und Currenta gemeinsam

lesen

Rasgawa Pinnock rast knapp an der Hallen-EM-Norm vorbei

Veröffentlicht: 23.01.2007 // Quelle: TSV Bayer 04

Mit seinem Sieg im 60-Meter-Sprint sorgte Rasgawa Pinnock vom TSV Bayer 04 für das Glanzlicht beim Hallen-Sportfest in Dortmund. Im Finale kam er auf 6,84 Sekunden, nachdem der Athlet von Gerd Osenberg im Zwischenlauf in 6,72 Sekunden die Norm für die Hallen-Europameisterschaften im britischen Birmingham (2. – 4. März) nur um sechs Hundertstelsekunden verpasste. In dieser noch jungen Saison lief in Ronny Oswald (Wattenscheid/ 6,68 sec) bislang nur ein Deutscher schneller.

Für ein weiteres gutes Ergebnis aus Leverkusener Sicht sorgte Katharina Naumann, die in 24,63 die 200 Meter der Frauen gewann. Drei Siege der „Roten“ gab es im Stabhochsprung: Mit 5,20 Metern entschied Neuzugang Hendrik Gruber den Wettbewerb der Männer für sich. Für Doppelerfolge sorgten Marvin Reitze (5,10 m) und Gerson Harting (4,70 m) in der männlichen Jugend A sowie Marvin Caspari (4,40 m) und Dennis Löhr (4,20 m) in der B-Jugend.

Die kompletten Ergebnisse gibt es unter www.dortmunder-leichtathletik.de.


Bisherige Besucher auf dieser Seite: 2.050
Weitere Artikel vom Autor TSV Bayer 04