Stadtplan Leverkusen
22.05.2006 (Quelle: Polizei)
<< Basketball: Männliche "U 20"-Auswahl gewinnt Deutsche Meisterschaft   Degenfechten: Heidemann und Markovic siegen bei Grand Prix in China >>

Hund verursachte Unfall


Weil ein Hund plötzlich über den Radweg lief, verletzte sich ein Radfahrer am Freitag in Küppersteg.

Am Nachmittag ging eine Leverkusenerin auf dem Fußweg der Windthorststraße spazieren. Weil der Spaniel einen "dringenden Bedürfnis" nachgehen wollte, leinte sie das Tier ab. Als jedoch auf der gegenüberliegenden Straßenseite ein anderer Hund bellte, war das "dringende Bedürfnis" plötzlich nicht mehr so dringend und der Hund lief über den Radweg.

Hier fuhr zu diesem Zeitpunk ein 53-jähriger Radler. Der Spaniel stieß gegen das Vorderrad und der Mann stürzte auf die Straße. Dabei zog er sich mehrer Hautabschürfungen zu und musste später einen Arzt aufsuchen. Da er einen Fahrradhelm trug, wurde er vor Kopfverletzungen geschützt.


Hauptseite     Anmerkungen     Nachrichtenübersicht     Impressum     Datenschutzerklärung    

Letzte Änderung am 04.06.2006 11:28 von leverkusen.
Es gibt bisher keine Kommentare zu dieser Meldung!

Einen neuen Kommentar zu dieser Meldung hinzufügen:
Name:
Email: (wird nicht veröffentlicht)
Titel:
Kommentar:
(Es sind keine Links erlaubt)
reCAPTCHA:
Spammen zwecklos:
  • Um das Formular abschicken zu können, muss das reCAPTCHA angeklickt werden
  • Einträge werden erst nach redaktioneller Begutachtung freigeschaltet


Follow leverkusen on Twitter