Stadtplan Leverkusen
26.09.2005 (Quelle: Polizei)

<< Polnische Feuerwehrleute zu Gast in Leverkusen   Ingewahrsamnahme nach häuslicher Gewalt >>

Polizeidiensthund im Einsatz



Mit einem Biss in den Unterarm wehrte ein Leverkusener Polizeidiensthund den Angriff eines angetrunkenen Nichtsesshaften gegen ihn und seinen Diensthundführer am Samstag, den 24.9.05 gegen 00.45 Uhr in Quettingen ab.
Der 34-jährige Mann sollte nach dem Nichtbeachten eines Platzverweises in Gewahrsam genommen werden, als er sich wehrte und nach dem Diensthund trat. Seinen schmerzhaften Fehler sah er schnell ein, als im Krankenhaus nicht nur seine Bisswunde versorgt, sondern ihm wegen des strafbaren Widerstandes gegen Vollstreckungsbeamte auch eine Blutprobe entnommen wurde.
Ein Haus-Icon als Symbol zum Link zur Startseite     Ein Mail-Symbol zum Link zum Kontaktformular     Ein Listen-Symbol zum Link zur Nachrichtenübersicht
Impressum     Datenschutzerklärung    

Letzte Änderung am 04.10.2005 00:41 von leverkusen.