Stadtplan Leverkusen
10.03.2004 (Quelle: Polizei)
<< Parkplatzstreit eskalierte   Was haben Leverkusen, Wolfsburg und Ludwigshafen gemeinsam? >>

Tierischer Dank für Polizisten


Ein Dankschreiben für einen besonderen Polizeieinsatz erhielt Polizeipräsident Dieter Erhorn von einem Leverkusener Bürger.

Während einer nächtlichen Streifenfahrt bemerkte ein Polizeibeamter und seine Kollegin in der Hofeinfahrt eines Hauses einen offensichtlich kranken Hund. Kurzentschlossen handelten die Beamten und brachten das Tier, das epileptische Anfälle hatte, zusammen mit seinem Herrchen zu einem Tierarzt. Dort konnte der Mischlingshund "Foxi" erfolgreich behandelt werden.

Nach einem mehrtägigen Aufenthalt in einer Tierklinik geht es dem Hund jetzt wieder besser. Auch "Foxi" bedankte sich nach Angaben seines Herrchen mit einem kräftigen "Wau".


Hauptseite     Anmerkungen     Nachrichtenübersicht     Impressum     Datenschutzerklärung    

Letzte Änderung am 16.03.2007 22:52 von leverkusen.
Es gibt bisher keine Kommentare zu dieser Meldung!

Einen neuen Kommentar zu dieser Meldung hinzufügen:
Name:
Email: (wird nicht veröffentlicht)
Titel:
Kommentar:
(Es sind keine Links erlaubt)
reCAPTCHA:
Spammen zwecklos:
  • Um das Formular abschicken zu können, muss das reCAPTCHA angeklickt werden
  • Einträge werden erst nach redaktioneller Begutachtung freigeschaltet


Follow leverkusen on Twitter