Stadtplan Leverkusen
14.01.2004 (Quelle: Polizei)
<< Leverkusen-Taler für ehrenamtliches Engagement soll auch im Jahr 2004 verliehen werden   Falsche Polizisten >>

Gegenverkehr beim Abbiegen übersehen


Drei Verletzte und ein Sachschaden von über 16.000,-EUR forderte ein Verkehrsunfall in Schlebusch.

Am späten Dienstagnachmittag wollte eine 79-jährige Autofahrerin von der Herbert-Wehner-Straße nach links in die Andreasstraße abbiegen. Dabei mißachtete sie die Vorfahrt eines 63-jährigen Autofahrers aus Leverkusen, der in der Gegenrichtung fuhr.

Das Fahrzeug der Seniorin erfasste den Pkw des 63-Jährigen am Heck, so dass der Mann die Kontrolle über sein Fahrzeug verlor. Der Saab schleuderte über einen Grünstreifen in die Gegenfahrbahn. Hier fuhr zu diesem Zeitpunkt ein 66-jähriger Autofahrer. Er konnte mit seinem Renault dem plötzlich auftauchenden Hindernis nicht mehr ausweichen und prallte ungebremst in die rechte Fahrzeugseite des Saab. Ein 16- jähriger Motorrollerfahrer, der ebenfalls in dieser Fahrtrichtung unterwegs war, musste stark abbremsen und stürzte dabei auf die Fahrbahn.

Mit Ausnahme der Unfallverursacherin mussten alle Beteiligten mit Rettungswagen in ein Krankenhaus gebracht werden. Während der 66-Jährige stationär behandelt wurde, konnten die beiden anderen nach einer ambulanten Behandlung wieder entlassen werden.

Die vier Fahrzeuge waren nicht mehr fahrbereit und mussten abgeschleppt werden. Die Herbert-Wehner-Straße wurde für die Unfallaufnahme bis gegen 21.00 Uhr in beiden Fahrtrichtungen gesperrt, daher kam es während dieser Zeit im Bereich Schlebusch zu zahlreichen Staus.


Hauptseite     Anmerkungen     Nachrichtenübersicht     Impressum     Datenschutzerklärung    

Letzte Änderung am 03.07.2009 19:19 von leverkusen.
Es gibt bisher keine Kommentare zu dieser Meldung!

Einen neuen Kommentar zu dieser Meldung hinzufügen:
Name:
Email: (wird nicht veröffentlicht)
Titel:
Kommentar:
(Es sind keine Links erlaubt)
reCAPTCHA:
Spammen zwecklos:
  • Um das Formular abschicken zu können, muss das reCAPTCHA angeklickt werden
  • Einträge werden erst nach redaktioneller Begutachtung freigeschaltet


Follow leverkusen on Twitter