Stadtplan Leverkusen
19.09.2003 (Quelle: Polizei)
<< Jolly-Jabber-Singers, Chor der Musikschule Leverkusen besuchte die finnische Partnerstadt Oulu   Intermezzo: „Die Fantasten“ >>

Motorradfahrer flog über die Motorhaube


Schwerverletzt wurde am Donnerstagvormittag ein 50-jähriger Kradfahrer in Lützenkirchen im Einmündungsbereich In Holzhausen / Weyerweg, als ihn eine 37-jährige Autofahrerin beim Linksabbiegen zu spät bemerkte.

Die Pkw-Fahrerin beabsichtigte nach links in den Weyerweg einzubiegen und ordnete sich dazu möglichst weit links auf ihrem Fahrstreifen ein. Nachdem sie sich vergewissert hatte, dass der Gegenverkehr ein Abbiegen ermöglichte, fuhr sie an. Plötzlich bemerkte sie den entgegenkommenden Motorradfahrer und brachte ihr Fahrzeug sofort zu Stillstand. Der Kradfahrer bremste sein Fahrzeug ebenfalls stark ab, konnte jedoch den Zusammenstoß nicht verhindern.
Durch den Aufprall flog er über die Motorhaube des Autos und blieb hinter dem Fahrzeug liegen, auch seine Beifahrerin stürzte zu Boden, blieb aber unverletzt.

Der 50-Jährige wurde aufgrund seiner schweren Verletzungen mit dem Rettungswagen zur stationären Behandlung in Krankenhaus gefahren. An beiden Fahrzeugen entstand Sachschaden, das Krad musste abgeschleppt werden.


Hauptseite     Anmerkungen     Nachrichtenübersicht     Impressum     Datenschutzerklärung    

Letzte Änderung am 19.09.2011 09:19 von leverkusen.
Es gibt bisher keine Kommentare zu dieser Meldung!

Einen neuen Kommentar zu dieser Meldung hinzufügen:
Name:
Email: (wird nicht veröffentlicht)
Titel:
Kommentar:
(Es sind keine Links erlaubt)
reCAPTCHA:
Spammen zwecklos:
  • Um das Formular abschicken zu können, muss das reCAPTCHA angeklickt werden
  • Einträge werden erst nach redaktioneller Begutachtung freigeschaltet


Follow leverkusen on Twitter