Stadtplan Leverkusen
25.07.2003 (Quelle: Polizei)
<< Zum Fußballspiel gegen Freiburg nicht mit dem Auto   Polizei beobachtet Gartenzwergwanderung >>

Fahrgäste im Bus verletzt


Weil ein Autofahrer die Vorfahrt eines Linienbusses missachtet hatte, verletzten sich zwei Fahrgäste.

Der Busfahrer fuhr am Mittwochvormittag über die Straße Dhünnberg.
Als aus der Zufahrt des Klinikums plötzlich ein Pkw herausfuhr, wollte er mit einer Vollbremsung den Unfall verhindern. Trotzdem kam es aber zum Zusammenstoß. Durch das plötzliche Bremsen wurden zwei Frauen (21, 73) im Linienbus verletzt. Während die 21-Jährige selbständig einen Arzt aufsuchen konnte, musste die 73-Jährige mit einem Rettungswagen zur ambulanten Behandlung in ein Krankenhaus gebracht werden.

Der 56-jährige Autofahrer aus Leverkusen erklärte auf Befragen, dass er den Bus einfach übersehen habe. Bei dem Unfall entstand ein Sachschaden von über 2.000,-EUR.


Hauptseite     Anmerkungen     Nachrichtenübersicht     Impressum     Datenschutzerklärung    

Letzte Änderung am 25.07.2003 13:19 von leverkusen.
Es gibt bisher keine Kommentare zu dieser Meldung!

Einen neuen Kommentar zu dieser Meldung hinzufügen:
Name:
Email: (wird nicht veröffentlicht)
Titel:
Kommentar:
(Es sind keine Links erlaubt)
reCAPTCHA:
Spammen zwecklos:
  • Um das Formular abschicken zu können, muss das reCAPTCHA angeklickt werden
  • Einträge werden erst nach redaktioneller Begutachtung freigeschaltet


Follow leverkusen on Twitter