Stadtplan Leverkusen
15.01.2003 (Quelle: Polizei)
<< Taschendiebstähle konnten verhindert werden   Stadt fördert Begegnung mit Partnerstädten >>

Aufgefahren mit Promille


Weil sie zu tief ins Glas geschaut hatte, verursachte eine Leverkusenerin am Dienstag einen Verkehrsunfall.

Am Nachmittag hielt ein 45-jähriger Autofahrer seinen Pkw vor der Rotlicht zeigenden Ampel an der Kreuzung Steinbücheler Straße / Kurt- Schumacher-Ring an. Wenige Sekunden später verspürte er einen kräftigen Schlag.

Eine 33-jährige Leverkusenerin konnte ihren VW-Golf nicht mehr rechtzeitig abbremsen und war auf den Wagen aufgefahren. Dabei entstand ein geringer Sachschaden und beide Beteiligten überstanden den Unfall unverletzt.

Während der Unfallaufnahme stellten die Polizeibeamten Alkoholgeruch bei der Unfallverursacherin fest. Ihr musste anschließend im Krankenhaus eine Blutprobe entnommen werden und ihr Führerschein wurde sichergestellt.


Hauptseite     Anmerkungen     Nachrichtenübersicht     Impressum     Datenschutzerklärung    

Letzte Änderung am 14.01.2007 10:07 von leverkusen.
Es gibt bisher keine Kommentare zu dieser Meldung!

Einen neuen Kommentar zu dieser Meldung hinzufügen:
Name:
Email: (wird nicht veröffentlicht)
Titel:
Kommentar:
(Es sind keine Links erlaubt)
reCAPTCHA:
Spammen zwecklos:
  • Um das Formular abschicken zu können, muss das reCAPTCHA angeklickt werden
  • Einträge werden erst nach redaktioneller Begutachtung freigeschaltet


Follow leverkusen on Twitter