Stadtplan Leverkusen
28.02.2002 (Quelle: Polizei)
<< Hochwasserlage aktuell   CeBIT-Tour >>

Radfahrerin vergewaltigt - Polizei sucht Zeugen


Eine 41-jährige Hausfrau aus Leverkusen wurde am Mittwoch in Rheindorf das Opfer eines Vergewaltigers.
Die Frau war zwischen 12.30 und 13.30 Uhr mit ihrem Fahrrad auf dem Verbindungsweg vom Parkplatz "Waldwinkel" an der Solinger Straße zum Kämper Weg in Opladen unterwegs. Etwa 200 m nordöstlich des Parkplatzes wurde sie von einem maskierten Einzeltäter angehalten und anschließend im dort angrenzenden Waldgebiet vergewaltigt. Der Täter konnte unerkannt zu Fuß fliehen.

Der Mann wird wie folgt beschrieben:
Ca. 1,65 m groß, dick, vermutlich buschige dunkle Augenbrauen, maskiert mit einem schwarzen Tuch und zugezogener Kapuze einer schwarzen Jacke aus regenabweisendem Stoff. Er trug eine dunkelblaue Hose, T-Shirt oder Pullover mit Querstreifen.

Auf dem Rücken der Jacke soll sich ein weißer Schriftzug, vermutlich ein längeres Wort befunden haben. Als zwei der ca. fünf bis sechs cm großen Buchstaben wurden ein "C" und "O" erkannt. Der Schriftzug soll leicht abgenutzt sein.

Sachdienliche Hinweise nimmt die Kriminalpolizei unter der Rufnummer 0214/377-0 entgegen.


Hauptseite     Anmerkungen     Nachrichtenübersicht     Impressum     Datenschutzerklärung    

Letzte Änderung am 11.08.2010 12:24 von leverkusen.
Es gibt bisher keine Kommentare zu dieser Meldung!

Einen neuen Kommentar zu dieser Meldung hinzufügen:
Name:
Email: (wird nicht veröffentlicht)
Titel:
Kommentar:
(Es sind keine Links erlaubt)
reCAPTCHA:
Spammen zwecklos:
  • Um das Formular abschicken zu können, muss das reCAPTCHA angeklickt werden
  • Einträge werden erst nach redaktioneller Begutachtung freigeschaltet


Follow leverkusen on Twitter