Stadtplan Leverkusen
19.07.2001 (Quelle: Polizei)
<< Jugendliche nach Diebstählen festgenommen   Bei Verkehrsunfällen verletzt >>

Taxi überschlug sich


Am Donnerstagmorgen, gegen 08.30 Uhr, befuhr ein Taxifahrer (56) aus Wermelskirchen die Burscheider Straße in Richtung Burscheid. In Höhe der Straße "Am Plattenbusch" geriet das Taxi, in dem sich kein Fahrgast befand, ohne ersichtlichen Grund gegen einen Pkw-Anhänger, der, an einen Pkw angehängt, auf dem Randstreifen neben der Fahrbahn abgestellt war. Das Taxi hob nach dem Anstoß plötzlich mit den rechten Rädern ab, überschlug sich, schleuderte über den stehenden Pkw und blieb nach rund 50 m Schleudertour auf dem Fahrzeugdach kopfüber auf der Fahrbahn liegen. Der leicht eingeklemmte Fahrer konnte sich selbstständig aus dem Fahrzeug befreien und wurde anschließend mit einem Rettungswagen ins Krankenhaus gefahren. Hier verbleibt er einstweilen zur Beobachtung. Der Sachschaden wird auf rund 70.000,- DM geschätzt. Der Fahrzeugverkehr auf der Burscheider Straße wurde während der Unfallaufnahme von der Polizei umgeleitet.


Hauptseite     Anmerkungen     Nachrichtenübersicht     Impressum     Datenschutzerklärung    

Letzte Änderung am 19.07.2010 00:15 von leverkusen.
Es gibt bisher keine Kommentare zu dieser Meldung!

Einen neuen Kommentar zu dieser Meldung hinzufügen:
Name:
Email: (wird nicht veröffentlicht)
Titel:
Kommentar:
(Es sind keine Links erlaubt)
reCAPTCHA:
Spammen zwecklos:
  • Um das Formular abschicken zu können, muss das reCAPTCHA angeklickt werden
  • Einträge werden erst nach redaktioneller Begutachtung freigeschaltet


Follow leverkusen on Twitter