Leverkusen

wohin
links
Politik
Statistik
News
who's who
Postkarten
Geschichte
Stadtführer
Straßen
Sport
Partnerstädte
Gästebuch
Adressen
Gesundheit
Sponsoren


Impressum
Kontakt
Datenschutz-
erklärung


Leverkusener Logo Leverkusen

<< Michaelsweg Miselohestr. Mittelstr. >>
Das bergische Amt Miselohe (Meyseloe) wird 1356 erstmals erwähnt und während der napoleonischen Herrschaft 1807 aufge­löst. "Miselohe" läßt die Deutung "Sumpfwald" zu.
Die 1936 begonnene Bebauung wurde durch den Krieg erst später weitergebaut.
1953 erhielt die Miselohetraße ihren Namen.
Die Opladener Miselohestr. führt von Am Frankenberg bis zur Kreuzung Friedenberger Str./Leichlinger Str.
Die Postleitzahl lautet Der Miselohestraße ist die Postleitzahl 51379 zugeordnet.
Mit Miselohe verbundene Personen
GoogleMaps:Stadtplan-Eintrag

"
Größere Kartenansicht


Verwaltungsgebäude Miselohestraße Verwaltungsgebäude
Straßenschild Friedenberger Str. Straßenschild Friedenberger Str.
Verwaltungsgebäude Miselohestraße Verwaltungsgebäude Miselohestraße
Miselohestraße Miselohestraße

Die 10 neuesten News, die sich auf Miselohestr. beziehen:
12.03.2019: Temporär veränderter Zugang zum Verwaltungsgebäude Miselohestraße 4
25.10.2013: Versteigerung von Fundsachen
15.04.2013: Versteigerung von Fundsachen
13.08.2012: Mehrere Fahrraddiebe in Leverkusen gestellt
10.08.2012: Fahrradversteigerung vom Ordnungsamt
27.08.2011: Versteigerung von Fundsachen
15.03.2011: Versteigerung von Fundsachen
07.06.2010: Fahrräder werden versteigert
08.03.2010: Versteigerung von Fundsachen
29.04.2009: Fundfahrräder werden versteigert



8 Bilder, die sich auf Miselohestr. beziehen:
02.03.2013: Miselohestr. 4
02.03.2013: Miselohestr. 4, Parkplatzzufahrt
02.03.2013: Miselohestr. 4
14.09.2009: Miselohestr.
14.09.2008: Verwaltungsgebäude Miselohestr.
14.09.2008: Friedenberger Str., Miselohestr., Straßenschild
27.04.2006: Am Frankenberg/Miselohestr., Schild
00.00.0000: Verwaltungsgebäude Miselohestr.

Hauptseite     Straßen