Stadtplan Leverkusen
04.12.2020 (Quelle: Polizei)
<< Kripo Köln zerschlägt organisierte Diebesbande bei Frachtdienstleister am Flughafen   Aktuelle Baustellenübersicht >>

Frontalunfall in Rheindorf


An der Kreuzung Solinger Str./Elbestr. in Rheindorf sind zwei PKW zusammengestoßen. Es gab vermutlich zwei Schwerverletzte.

Später ergänzte die Polizei
Audi-Fahrer mit hoher Geschwindigkeit in Gegenverkehr - zwei Schwerverletzte


Auf der Solinger Straße in Leverkusen-Rheindorf ist gegen 18.50 Uhr der 22-jährige Fahrer eines weißen Audi A4 frontal in den Gegenverkehr geraten.
Der Leverkusener und ein ihm entgegenkommender Fahrer (Alter noch unklar) eines Opel Grandland aus Mettmann erlitten infolge der Kollision schwere Verletzungen.
Laut Zeugenangaben soll der 22-Jährige aus Richtung Weichselstraße kommend mit deutlich überhöhter Geschwindigkeit in Richtung Opladen unterwegs gewesen sein.
In seinem Wagen fanden sich mehrere, teilweise geleerte Bierflaschen. In der Klinik wurde ihm eine Blutprobe entnommen. Auch der Opel-Fahrer muss stationär im Krankenhaus verbleiben. Ersthelfer betreuten die Schwerverletzten bis zum Eintreffen der alarmierten Rettungskräfte. Die Polizei entsandte das Verkehrsunfallaufnahmeteam. Für die andauernden Aufnahme- und Räumungsarbeiten haben Polizeikräfte die Solinger Straße in beide Fahrtrichtungen gesperrt.


Hauptseite     Anmerkungen     Nachrichtenübersicht     Impressum     Datenschutzerklärung    

Letzte Änderung am 04.12.2020 21:01 von leverkusen.
Es gibt bisher keine Kommentare zu dieser Meldung!

Einen neuen Kommentar zu dieser Meldung hinzufügen:
Name:
Email: (wird nicht veröffentlicht)
Titel:
Kommentar:
(Es sind keine Links erlaubt)
reCAPTCHA:
Spammen zwecklos:
  • Um das Formular abschicken zu können, muss das reCAPTCHA angeklickt werden
  • Einträge werden erst nach redaktioneller Begutachtung freigeschaltet


Follow leverkusen on Twitter