Leverkusener Logo Leverkusen

<< Sankt Stephanus Biesenbacher Mühle Eisenbahnersiedlung >>

Biesenbacher Mühle ist hier zu finden: Biesenbach 1,4,6/8/19
Biesenbacher Mühle. 1506 urkundlich erwähnt. 1750 auf einer Bergischen Landkarte verzeichnet. 1829 zeigt die Urkarte das Mühlengebäude einschl. rückwärtigem Anbau, Scheune und ein gegenüber der Mühle liegendes Wohnstallhaus. 1834 Nutzung als Frucht- Ölmühle überliefert. Umbau in der 2. Hälfte 19. Jh. Dazugehörig das Bodendenkmal (B/10) Biesenbacher Mühle
Biesenbacher Mühle wurde 03.03.1995 unter Schutz gestellt.
GoogleMaps:Stadtplan-Eintrag

"
Größere Kartenansicht

Bisherige Besucher dieser Seite: 8426
Hauptseite     Stadtführer     Denkmalliste     Stadtteil-Denkmalführer Quettingen     Anmerkungen