Stadtplan Leverkusen
21.08.2012 (Quelle: Stadtverwaltung)
<< Wie schütze ich mich vor Einbruch?   Besinnliches Radeln >>

Chinandega-Cup-Teilnehmer erspielen 2000 Euro Erlös


Der diesjährige Gewinner des Fußball-Turniers um den Chinandega-Cup, vom 18. und 19. August, heißt „Roter Stern Bahndamm“.

Jedes Jahr spielen bei dem Fußball-Festival mehrere Teams gegeneinander, um Erlöse für die Leverkusener Partnerstadt Chinandega aus dem lateinamerikanischen Nicaragua zu sammeln.

Bei tropischen Temperaturen, wie sie in der Regel nur in Nicaragua herrschen, kämpften am Wochenende, 14 Mannschaften auf dem Sportplatz Birkenberg um den Pokal der Nicaragua-Arbeitsgruppe Leverkusen. Den Siegern winkte ein besonderer Preis: ein Set handgenähter Trikots aus Nicaragua.

Am Sonntag, stand der Sieger des Finales fest: „Roter Stern Bahndamm“ bezwang die Wuppertaler „Wüstensöhne“ mit 2:0. Damit gewann die Mannschaft zum zweiten Mal nach 2007 das Benefiz-Turnier und konnte ihre alten Siegertrikots gegen das grün-gelbe Shirt aus diesem Jahr tauschen.

Den 3. Platz erkämpfte „Kanonenfutter U 60“ und der Fairness-Pokal ging in diesem Jahr an „Dynamo Schwarze Lunge“.

Zusammen haben die Mannschaften einen Erlös von rund 2000 Euro erspielt.


2 Bilder, die sich auf Chinandega-Cup-Teilnehmer erspielen 2000 Euro Erlös beziehen:
19.08.2012: Chinandega-Cup
19.08.2012: Chinandega-Cup

Hauptseite     Anmerkungen     Nachrichtenübersicht    

Letzte Änderung am 22.03.2013 22:43 von leverkusen.
Es gibt bisher keine Kommentare zu dieser Meldung!

Einen neuen Kommentar zu dieser Meldung hinzufügen:
Name:
Email: (wird nicht veröffentlicht)
Titel:
Kommentar: (Achtung: Es sind keine Links erlaubt!)


Um das Formular vor Spam zu schützen, muss dieses ReCaptcha gelöst werden:

Achtung: Spammen zwecklos!
Einträge werden erst nach redaktioneller Begutachtung freigeschaltet!




Follow leverkusen on Twitter