Stadtplan Leverkusen
23.10.2012 (Quelle: Stadtverwaltung)
<< Selbsthilfegruppe Prostata   Laternenführung: Schloss und Spukgeschichten mit der Hausdame Alevetta >>

Kranzniederlegung zum 20. Todestag von Ehrenringträgerin Charlotte Mierbach


Am 31. Oktober dieses Jahres jährt sich zum 20. Mal der Todestag der Ehrenringträgerin Charlotte (Lotte) Mierbach. Aus diesem Anlass wird die Stadt Leverkusen an ihrem Grab auf dem Friedhof Reuschenberg einen Gedenkkranz niederlegen.

Charlotte Mierbach (SPD) gehörte zu den Frauen und Männern, die 1946 von der alliierten Militärregierung in den ersten Stadtrat nach dem Kriegsende berufen wurden. Von 1946 bis 1988 war sie in verschiedenen politischen Gremien des Rates und der Bezirksvertretung II tätig. Sie widmete sich vornehmlich der Schul- und Kulturpolitik, sowie der Jugend- und Sozialpolitik.

Als Dank für ihre Verdienste verlieh ihr die Stadt Leverkusen 1977 den Ehrenring. Nach Bertha Middelhauve war sie die zweite Frau, der diese Ehre zu Teil wurde. 1982 erhielt Charlotte Mierbach den Verdienstorden der Bundesrepublik Deutschland.


Hauptseite     Anmerkungen     Nachrichtenübersicht    

Letzte Änderung am 23.10.2012 15:43 von leverkusen.
Es gibt bisher keine Kommentare zu dieser Meldung!

Einen neuen Kommentar zu dieser Meldung hinzufügen:
Name:
Email: (wird nicht veröffentlicht)
Titel:
Kommentar: (Achtung: Es sind keine Links erlaubt!)


Um das Formular vor Spam zu schützen, muss dieses ReCaptcha gelöst werden:

Achtung: Spammen zwecklos!
Einträge werden erst nach redaktioneller Begutachtung freigeschaltet!




Follow leverkusen on Twitter