Aktuelles aus dem Kreisverband:

ZULETZT AUFGENOMMEN:

Am 08.02.2018

Noch ein Hinweis in eigener Sache: Sie erreichen unser Vorstandsmitglied Eloba unter ihrer Mail-Adresse info@eloba.de

Das EU-Jahresprogramm, aktuelle Ankündigungen und Flyer finden Sie in der EU-Lev-Dropbox


SCHIEFERS EU-KOLUMNE

„Stunde null“ nach den gescheiterten Regierungskoalitionsverhandlungen?

Liebe Europa-Freunde/innen,

Bernd Schieferist es nicht furchtbar, dass einige Medien, hier das „Spiegel-Magazin“, nach einer gescheiterten Jamaika-Koalition von einer „Stunde null“ in Deutschland berichten.
Den Schreibern scheint dabei ein reales Geschichtsverständnis abhanden gekommen zu sein.
Der Begriff einer „Stunde null“ sollte, so meine ich, weiterhin dem Ende des 2. Weltkriegs in Deutschland bzw. Europa vorbehalten sein.
Im Zuge der Bundestagswahlen hatten EU-Themen leider nur wenig Relevanz. Und wenn, dann wurden die Diskussionen über Flüchtlingsobergrenzen von der CSU überstrapaziert und das Thema nur auf Deutschland begrenzt, obwohl das Flüchtlingsproblem definitiv ein gesamteuropäisches ist.

Lesen Sie weiter...


Europafest 2017

am Sonntag, 09.07.2017, im Garten von Schloss Morsbroich


Besucherinnen und Besucher des Leverkusener Europafestes 2017 erfreuten sich bei Sonnenschein und trotz großer Hitze an den kulinartischen Spezialitäten aus aller Welt und am reichhaltigen Bühnenprogramm

Liebe Europäerinnen, liebe Europäer,

das diesjährige „Leverkusener Europafest 2017“ mit dem darin eingebetteten „Europäischen Gottesdienst“ war wieder ein voller Erfolg.
Im Park von Schloss Morsbroich gab es fast 30 Stände der vielen nationalen und sozialen Vereine, die schon mittags leckere Speiseangebote vorbereitet bzw. gegrillt hatten.
Der „Europäische Gottesdienst“ um 14 Uhr im Spiegelsaal wurde für die Europa-Union von unserem Beiratsmitglied Ursula Monheim eröffnet und von Stadtdechant Hans Peter Teller – ebenfalls unser Beiratsmitglied – als Sprecher des Leverkusener Rates der Religionen geleitet. Das Thema war „Nachbarschaft leben“, es wurde von 3 christlichen, einem jüdischen, einem muslimischen Geistlichen und einem Buddhisten – dem aus den USA angereisten Mönch An Schin Thomas – eindrucksvoll behandelt, die Lieder begleitete der Kirchenmusiker Andreas Ohle am Konzertflügel des Schlosses. Dieses Erlebnis im überfüllten Spiegelsaal wird 2018 wieder angeboten werden.

... Lesen Sie den Brief von Hans Georg Meyer zum Europafest 2017 weiter


 

70-Jahre Europa-Union Leverkusen - ein Erfolgsmodell

Den beliebten Flyer der Europa-Union Leverkusen zum 70-jährigen Jubiläum finden Sie jetzt auch hier zum Domwload.

Flyer - 70 Jahre EU Leverkusen - PDF


Leverkusener Kandidatenrunde zur Landtagswahl 2017

Fast 50 interessierte Bügerinnen und Bürger kamen am Freitag, dem 28.04.2017, ins Upladin, um die Leverkusener Kandidaten für die Landtagswahl NRW 2017 unter der Moderation des Vorsitzenden der Europa-Union-Leverkusen, Dr. Hans Georg Meyer, im Wettstreit zu erleben.
Andreas Born hat das Ganze auf Video aufgenommen. Informieren Sie sich hier selbst über Absichten und Ansichten der Kandidaten.


Künstler Entdecken Europa

Vollständige Dokumentation des Künstlerwettbewerbs und Eloba Europa von 1995 bis heute


Erstmals präsentierte die Europa-Künstlerin Ellen Loh-Bachmann (Eloba) auf der Jubiläumsveranstaltung der Europa-Union Leverkusen am 14. März 2017 eine vollständige Dokumentation des Künstlerwettbewerbs "Künstler entdecken Europa" mit allen Preisträgerinnen und Preisträgern und eine beeindruckende Darstellung ihres eigenen künstlerischen Schaffens mit europäischer Thematik.

Neben der Web-Ausstellung mit der Gesamtschau der eingereichten Werke des Künstlerwettbewerbs 2015 verdankt die Europa-Union Leverkusen ihrem engagierten Vorstandsmitglied Eloba ein weiteres Highlight dokumentierten künstlerischen Schaffens in Leverkusen und in den Partnerstädten.

Eine präzise und aufwändige Arbeit, für die sich die Web-Redaktion im Namen aller kunstinteressierten Bürgerinnen und Bürger nicht nur in Leverkusen und in den Partnerstädten bedankt.

Präsentation: Künstler entdecken Europa und Eloba Europa

Vortrag von Eloba auf der Jubiläumsveranstaltung


Gedächtnisausstellung
Wiktor Chazkewitsch

Unter der Schirmherrschaft der Weißrussischen Botschaft und der Europa-Union nahm die Arbeitsgemeinschaft Leverkusener Künstler im Künstlerbunker mit einer Ausstellung von Wiktor Chazkewitsch (1943 - 2016) Abschied. Zur Eröffnung sprachen heute Werner Pusch (Vorsitzender AG Leverkusener Künstler) Bürgermeister Bernhard Marewski, Botschaftsrat Alexej Barbuk (Belarus/Weißrußland), Kulturdezernent Marc Adomat und die Kulturhistorikerin Christiane Pickartz. Die einzigen beiden Bilder die Chazkewitsch zum Thema Leverkusen malte sind seit einem Empfang des Ausländerbeirats im Jahre 2012 verschwunden und können daher nur als Reproduktion gezeigt werden. Die von ELOBA kuratierte Ausstellung ist bis zum 28. Januar am Mittwoch, Freitag und Samstag jeweils von 16 bis 18 Uhr in der Karlstraße 9 zu bewundern.

 

 


Besonderheiten der Wallonie

Es war sicherlich einer der am besten besuchten Veranstaltungen der DFG Leverkusen in der
Villa Wuppermann: Zu den „Besonderheiten der Wallonie“ hatten sich natürlich auch
Wallonen aus Leverkusen und Köln eingefunden, um einen der Ihren, Jean- Paul Detaille, Berater der Wallonischen Regierung, aus der Hauptstadt Namur /Maas wie auch der Großregion, zu hören.

Ein VIP also, aber mit spürbarer „wallonischer Identität“: Zu deren Kennzeichnung konnte er Tacitus zitieren, der schon die Belgier als die „tapfersten Germanen“/ „Barbaren“ bezeichnet hatte, historisch plausibel machen, dass Karl der Große fast „Lüttich“ (später durch seine Freiheitsliebe bekannt /Perron Stehle) zu seiner Kaiserstadt gemacht hätte und sah die „Wallonen/ die Welschen“ in dem Geflecht der dynastischen Interessen von Frankreich, Burgund, Spanien, Österreich, den Niederlanden als eine „antideutsche Identitätsbildung“ im „Heiligen Römischen Reich deutscher Nation“.

...

Lesen Sie den ganzen Bericht von dr. Winfried Vahl als PDF-Datei


Liebe Europäerinnen, liebe Europäer,
im Jahresprogramm der Europa-Union gibt es Änderungen:

Am 2.06.16 um 15.30 Uhr geht es im CBT-Wohnhaus Upladin um die spannende Frage „Innere Sicherheit in Gefahr?“.
Die Silvesternacht am Kölner Dom, die zahlreichen Einbrüche und Diebstähle haben bei vielen große Besorgnisse, ja regelrechte Ängste ausgelöst. Was ist da zu tun?
Dazu wird Marc Lürbke, der innenpolitische Sprecher der FDP-Landtagsfraktion, generell Stellung nehmen, zur Situation vor Ort in Opladen der ehemalige Bürgermeister Friedrich Busch.
Auch hier ist der Eintritt frei, die Europa-Union spendiert Kaffee und Kaltgetränke.

Bei den Tagesfahrten sieht es so aus: Die Fahrten nach Luxemburg und Frankfurt sind ausgebucht, die Fahrt nach Bonn am 14.06.16 wurde wegen mangelnder Teilnehmer abgesagt.
Als neue Studienfahrt planen wir im Juni 2017 eine einwöchige Busreise in die „Metropole Wien“.

Herzlich Ihr Hans Georg Meyer

Aktualisiertes Jahresprogramm in der EU-LEV-Dropbox


Die Leverkusener Europa-Union trauert mit den belgischen Freundinnen und Freunden um die Opfer des Terroranschlags auf die Europäische Hauptstadt am 22.03.2016. Europa kann und wird diesen erneuten Angriff auf seine Grundwerte nicht wehrlos hinnehmen. Es wird Zeit, dass Europa auch in der Terrorbekämpfung gemeinsame Wege geht.


Europa Union stiftet Kunst für Rathaus

Die Europa Union erwarb den Gemäldezyklus von Eloba (Ellen Loh-Bachmann) zu den Partnerstädten Leverkusens und schenkte ihn der Stadt Leverkusen. .

Die Gemälde aller Leverkusener Partnerstädte werden jetzt vor dem Ratssaal im Leverkusener Rathaus ausgestellt. Bisher hing dort das ebenfalls von der Europa-Union gestiftete Bild "Europa" von Ursel Scholz, das einige Meter nach links "gewandert" ist. Am 30.11.2015 übergab Hans Georg Meyer, Vorsitzender der Europa-Union Leverkusen, den Gemäldezyklus in Anwesenheit von Eloba offiziell an Oberbürgermeister Uwe Richrath. (Video Andreas Born)


KÜNSTLER ENTDECKEN EUROPA
6. Europäischer Künstlerwettbewerb 2015

ARTISTS DISCOVER EUROPE
6th European Artists’Competition 2015

ARTISTAS DE LAS ARTES PLÁSTICAS DESCUBREN EUROPA
6. competencia artística europea 2015

DES ARTISTES DECOUVRENT L’EUROPE
6 ème concours artistique européen 2 015


ElobaEs ist soweit! Die bekannte Leverkusener Künstlerin Ellen Loh-Bachmann (Eloba), Managerin des 6. Europäischen Künstlerwettbewebs 2015, hat die Ausschreibungs-Unterlagen für dieses spannende und weit beachtete Kunst-Event der Europa-Union Leverkusen veröffentlicht.

Die Bewerbungsfrist startet am 15. September 2015 und endet am 31.12.2015.

Alle Informationen mit Bewerbungsbogen finden Sie in 4 Sprachen auf den Internetseiten der Europa-Union Deutschland.

Alle Informationen mit Bewerbungsbogen / All informations with application form / Toda la información con hoja de inscripción / Toutes les informations avec Fiche de Candidature (1- in deutsch | 2- in english | 3- en español | 4- en français)

Weitere Fragen beantwortet Eloba: www.eloba.de


PRESSESCHAU

Chlorhühnchen versus Wirtschaftswachstum?
20.01.2015

Sehr geehrte Damen und Herren,

hier stelle ich Ihnen die Ausschnitte aus den Leverkusener Tageszeitungen zum TTIP-Bürgerdialog der Europa-Union vom 22. Januar zur Verfügung..

Mit freundlichen Grüßen

Uwe Bräutigam

zu den Artikeln hier


Neuer Vorstand mit jungen und alten Hasen

Vorstand der Eu-Lev 2015
Der Vorstand der Europa-Union Leverkusen (v.l.n.r.): Ernst Küchler, Lucas Melzig, Bernd Schiefer, Winfried Vahl, Ellen Loh-Bachmann, Hiltrud Meier-Engelen,
Reinhart Lührs, Uwe Bräutigam, Dieter Preuß, Ulla ten Hoevel, Niklas Stelzmann, Hans Georg Meier, Christoph Hatwig, Helgard Seeliger, Rolf Plümmer, Marlene Plümmer

Mit nur wenigen Veränderungen setzt der erfolgreiche Vorstand der Europa-Union Leverkusen auch im Jahr 2015 seine Arbeit fort.

Mit nur 22 Jahren löst Lucas Melzig, den bisherigen Vertreter der CDU, Andreas Born, als stellvertretenden Vorsitzenden ab. Bei den Beisitzern kehren für die ausgeschiedenen Vorstandsmitglieder Reinhard Budde, Stefan Hebbel, Jürgen Mikus und Jannis Goudoulakis die "alten Hasen" Egon Baumgarten, Christoph Hatwig und Dr. Winfried Vahl in den Vorstand zurück.

Alle Vorstandsmitglieder, Kassenprüfer und Delegierte finden Sie auf der Seite "Der Kreisvorstand".



Die Leverkusener Europäerinnen und Europäer trauern mit den freiheitlich gesinnten Menschen dieser Welt um die Opfer von Fanatismus und Intoleranz. Bild: metronews.fr

Friedensbewegung
Europa-Union

Die Europa-Union Leverkusen versteht sich als Friedensbewegung in der Europastadt Leverkusen. Wir verurteilen die unter dem Deckmantel des Islam verübten Journalisten-Morde in Paris auf das Schärfste. Wir setzen uns ein für Toleranz und Völkerverständigung in Leverkusen, dessen Bürger aus über 100 Nationen kommen. Deshalb veranstalten wir seit 1988 jedes Jahr einen „Europäischen Gottesdienst“, in dem die großen europäischen Got-tesreligionen Judentum, Christentum und Islam gleichberechtigt mitwirken. Nicht Kampf der Religionen und Kulturen, sondern Toleranz und Integration machen das Leben in Leverkusen lebenswert....

Lesen Sie weiter...


Dr. Hans Georg Meyer
Europa-Union Leverkusen


Videos zum Europafest 2014 von Andreas Born



Europafest (1/2) (22.06.2014) von www-leverkusen-com

Videos von der Mitgliederversammlung 2014

Für alle, die die Vorträge auf der Mitgliederversammlung in voller Länge sehen möchte, hat Vorstandsmitglied Andreas Born 2 Videos ins Netz gestellt:

 


EUROPÄISCHER KÜNSTERLAUSTAUSCH BELGIEN 07.-21. JULI 2013

Video-Bericht von Andreas Born

Einladung


DIE EUROPA-UNION LEVERKUSEN
ZU BESUCH IN BRÜSSEL
AM 19. UND 20.06.2012

(c) Büro Reul, EU-LEV in Brüssel 2012-06-19
(c) Büro Herbert Reul

Gewinner Schülerwettbewerb 2012 (c) Büro Herbert Reul
(c) Büro Herbert Reul

Vielen Dank an Nicole Marschall für die folgenden Fotos:

(c) Nicole Marschall


(c) Nicole Marschall

(c) Nicole Marschall
(c) Nicole Marschall

(c) Nicole Marschall (c) Nicole Marschall


STELL DIR VOR ES IST PAUSE UND NIEMAND STEHT AUF ...

Eigentlich eine für Schüler und Lehrer in einer Schule völlig unvorstellbare Situation. Und doch so geschehen am 14.05.2012 beim Europa-Vortrag von Dr. Hans Georg Meyer und der anschließenden Diskussion mit Landesgeschäftsführer Dr. Pantaleon Giakoumis am Eugen-Schmalenbach-Berufskolleg in Altena. Dr. P. Giakoumis (Mitte) und Dr. H.G. Meyer mit Schülerinnen und Schülern des Berufskollegs Altena (c) Foto Büdenbender

Liebe Schülerinnen und Schüler des Berufskollegs in Altena. Ihr seid einen Schritt weiter als viele eurer Mitbürgerinnen und Mitbürger und habt verstanden, dass Europa eure Zukunft maßgeblich beeinflussen wird. Europa bleibt ein spannendes Thema. Macht weiter so!


BERICHT ÜBER DIE MITGLIEDERVERSAMMLUNG

AM 10. JANUAR 2012

Im Spiegelsaal von Schloss Morsbroich

Reinhard Bütikofer auf der Mitgliederversammlung der Europa-Union Leverkusen

Kennen Sie langweilige Mitgliederversammlungen? Dann lesen Sie doch, warum diese Veranstaltung alles andere als langweilig war in unserem...

...Bericht über die Veranstaltung


EU-Leverkusen und Kasinogesellschaft in Luxemburg (18.-20.9.2011)

Rolf Plümmer bedankt sich bei allen Mitreisenden mit einem Erinnerungsfoto und freut sich schon auf die Fahrt im nächsten Jahr.

Kasinogesellschaft Luxemburg

Foto (c) Rolf Plümmer

Und auch Renate und Diether Löffler fanden die Reise interessant und spannend. Sie bedanken sich bei Dr. Meyer mit einem Foto vom Europoäischen Gerichtshof.

EGH Löffler

Foto (c) Löffler


EU-Leverkusen - Zu Gast bei Herbert Reul in Brüssel am 06.09.2011

Und wieder einmal wurde die EU-Leverkusen in Brüssel herzlich von Herbert Reul empfangen, der übrigens am 31. August seinen 60-sten Geburtstag feiern durfte. An dieser Stelle noch einmal einen herzlichen Glückwunsch aus Leverkusen.

Das Foto schoss Dr. Hans Georg Meyer. Deshalb ist er auch - völlig ungewohnt (!) - diesmal selber nicht abgebildet. Dafür aber Herbert Reul und im Publikum vorne Wilfried Lahne, Vorsitzender des AWO Ortsvereins Leverkusen Ost, für den er auch Mitglied des Beirates der Leverkusener Europa-Union ist.

Die EU-Lev in Brüssel

Foto: (c) Hans Georg Meyer

Und hier noch das Gruppenfoto von Herbert Reuls Büro (diesmal mit Hans Georg Meyer)

Brüssel Herbert Reul

Foto (c) Herbert Reul


Berlin ist eine Reise Wert,
Berlin det musste sehn!

Hier einige Bilder!


Viel Spass
Dieter Preuss


LEIDENTSCHAFTLICHE REDE VON KLAUS HÄNSCH AUF DER MITGLIEDERVERSAMMLUNG DER EUROPA-UNION LEVERKUSEN

Dr. Klaus Hänsch auf der MV der EU-Leverkusen, Screenshot Video

Sichtlich beeindruckt zeigte sich der ehemalige Präsident des Europäischen Parlamentes, Dr. Klaus Hänsch, von der Mitgliederversammlung der Europa-Union Leverkusen am 11.1.2011 im Spiegelsaal von Schloss Morsbroich und von der Arbeit des Vorsitzenden, Dr. Hans Georg Meyer, der auf eine erfolgreiche Arbeit des Kreisverbandes im Jahr 2010 zurückblicken konnte.

Lesen Sie mehr und sehen Sie das Video der Mitgliederversammlung inklusive Festrede!

Laden Sie den Festvortrag hier in der gedruckten Fassung herunter!


DR. HANS GEORG MEYER WIEDER STELLVERTRETENDER LANDESVORSITZENDER

Die Europa-Union Leverkusen gratuliert ihrem Vorsitzenden Dr. Hans Georg Meyer zur erfolgreichen Wiederwahl als stellvertretender Landesvorsitzender der Europa-Union NRW!

Landesvorstand NRW

Und weil man nicht genug garatulieren kann...

nicht nur der Landesvorsitzende, Wolfram Kuschke, sondern auch die Europa-Union Leverkusen gratuliert ihrem Vorsitzenden ebenfalls zur Auszeichnung als erfolgreichster Werber in NRW.

Meyer, Kuschke


 


powered by FreeFind

Vielen Dank für Ihr Interesse. Bisher besuchten
Counter
Besucherinnen und Besucher unsere Seiten.


KÜNSTLER ENTDECKEN EUROPA
6. Europäischer Künstlerwettbewerb 2015

ARTISTS DISCOVER EUROPE
6th European Artists’Competition 2015


ARTISTAS DE LAS ARTES PLÁSTICAS DESCUBREN EUROPA
6. competencia artística europea 2015

DES ARTISTES DECOUVRENT L’EUROPE
6 ème concours artistique européen 2 015



Spreadthesign

SPREADTHESIGN - Das internationale Gebärdenlexikon

mit jetzt 14.000 deutschen Gebärden!

Kostenlos im Internet und als App für Android und I-Phone


ARTISTS DISCOVER EUROPE
5. European Artists’Competition 2011

Exibition of all contributed pieces of art in Flash-Slideshow and Web-Gallery


 

EurActiv.de

Das Europäische Nachrichtenportal


EUDtwitter

Der Bundesverband der Europa-Union Deutschland twittert!

Folgen Sie den Tweets der Europa-Union auf http://twitter.com/EuropaUnionDE


Informationen zum Kreisverband Leverkusen:

Wer wir sind

Was wir tun

Unsere Ziele

Wussten Sie schon...?


Probleme mit PDF-Dateien?

Viele Dokumente, die wir zum Download bereitstellen, sind sogenannte PDF-Dateien. Diese Dateien sind sicherer und systemunabhängiger als Textverarbeitungs-Dokumente. Wenn Sie diese Dateien lesen möchten, benötigen Sie den Acrobat-Reader, ein kostenloses Programm, dass Sie bei www.adobe.de herunterladen können.


Rechtlicher Hinweis:
Für die Inhalte der Internetseiten der Europa-Union Deutschland Kreisverband Leverkusen e.V. übernehmen wir gerne die Verantwortung. Für die Inhalte von Seite, auf die wir verweisen, übernehmen wir keine Verantwortung.
Impressum:
Verantwortlich für die Internet-Seiten der Europa-Union Deutschland Kreisverband Leverkusen e.V.: Christoph Hatwig, Schmillenburg 10, 51467 Bergisch Gladbach, europa-union@christophhatwig.com

Europa-Union Leverkusen e.V. - Bürgerbewegung für Toleranz und Völkerverständigung in Leverkusen


 


Die GROKO kommt

Liebe Europäerinnen, liebe Europäer,

die Groko-Verhandlungen sind erfolgreich abgeschlossen – na endlich!
Und Martin Schulz als Außen- und Europa-Minister gibt Anlass zur Hoffnung – er wäre auch ein guter Partner für Premier Maron, den er gut kennt.
Aber der heutigen Medien-Berichterstattung fehlten einige Fakten, auf die ich Sie hinweisen möchte.

Bei der Aufzählung der Ministerien fehlte der Minister im Kanzleramt, da tippe ich auf Thomas de Maiziere.

Und der erfolgreich amtierende Außenminister Sigmar Gabriel dürfte auch nicht arbeitslos bleiben, da tippe ich auf ihn als nächsten deutschen EU-Kommissar, als Öttinger-Nachfolger.

Und was den Mitgliederentscheid der SPD angeht, so wurde beim gestrigen Stammtisch der Kasinogesellschaft Leverkusen diskutiert, was passiert, wenn er wider Erwarten negativ ausfiehle.

Da dieser Mitgliederentscheid keine rechtliche Bindung für die gewählten SPD-Bundestagsabgeordneten hat, könnte der Bundespräsident trotzdem eine Kanzlerkandidatin vorschlagen. Die müsste im Bundestag in den beiden ersten Wahlgängen die absolute Mehrheit der Mitglieder des Bundestages erreichen. Im dritten Wahlgang genügt die einfache Mehrheit, die Angela Merkel – mit oder ohne SPD-Stimmen – locker erreichen würde.

Was danach passieren würde, ist ziemlich komplex und kompliziert, aber auch nicht so wichtig.

Entscheidend ist die Tatsache, dass die Entscheidung der SPD-Mitglieder über die Groko-Vereinbarung rechtlich nichts bewirken kann – aber politisch natürlich sehr viel.

Aber meines Erachtens eher zum Nachteil als zum Vorteil der SPD.

Es bleibt also spannend.

Herzlich Ihr Hans Georg Meyer


Bodenständiges Kabarett zum Jahresbeginn

MV2008Oberbürgermeister Uwe Richrath, Wolfgang Bosbach (mit Babelplatte von Eloba) und Hans Georg Meyer auf der Mitgliederversammlung 2018 im Spiegelsaal von Schloss Morsbroich

Einige Gäste und Mitglieder waren viel zu früh gekommen. Auch die Internet-Redaktion der EU-Leverkusen war einem Tippfehler in einer früheren Ausgabe des Jahresprogramms zum Opfer gefallen und hatte den Veranstaltungsbeginn auf 18:00 Uhr vorverlegt. Für diesen Irrtum bitten wir alle Gäste und Mitglieder um Verzeihung.


Die Veranstaltung begann schließlich pünktlich um 19:00 Uhr mit dem Bericht des Vorsitzenden. Dr. Hans Georg Meyer konnte auch in diesem Jahr wieder über die erfolgreiche Arbeit des Vorstandes berichten, bevor sich die Versammlung mit den üblichen Formalitäten einer Mitgliederversammlung fortsetzte.

Natürlich waren viele der Anwesenden gespannt auf den Gastvortrag des populären Politprofis Wolfgang Bosbach. Dieser enttäuschte seine Zuhörer denn auch nicht und hielt einen mit Anekdoten gespickten, humorvollen politischen Vortrag, dem allerdings der europapolitische Tiefgang weitgehend fehlte.

Lesen Sie weiter....

 


ELOBA-Ausstellungseröffung: Begegnung mit Europa - 40 Jahre Freischaffende Künstlerin

Mit den Brücken zwischen den Menschen beschäftigt sich die Leverkusener Künstlerin Eloba in ihren zahlreichen Werken seit 40 Jahren. Brücken zwischen den Menschen in Europa und in der ganzen Welt. Sie wurde dafür mehrfach ausgezeichnet und ist in der Europastadt Leverkusen mittlerweile eine Institution.

Auch politisch engagiert sich Eloba seit vielen Jahren in der Europa-Union, für die sie bereits 6 Künstlerwettbewerbe erfolgreich veranstaltete.

Wer eine Auswahl aus dem Werk der erfolgreichen Künstlerin anschauen möchte, der kann das vom 10. Dezember bis zum 07. Januar in der Galerie Künstlerbunker in der Karlstraße in 51379 Leverkusen tun.

Zur Eröffnung am Sonntag, dem 10. Dezember 2017 lädt Eloba Sie und Ihre Fanilie herzlich ein!


 

Stammtisch Europa

regelmäßig im Alten Bürgermeisteramt Schlebusch

Liebe Europäerinnen, liebe Europäer,
der „Stammtisch Europa“ am 30. August 2017 war nicht sehr gut besucht, aber hochinteressant.
Die nächsten drei Stammtisch-Termine sind der jeweilige Mittwoch, 27.09., 8.11. und 29.11.2017 um 17 Uhr im Alten Bürgermeisteramt in Schlebusch.
Die Kosten für Saalmiete und Getränke übernimmt die Europa-Union, Sie können sich also frei entfalten.
Außerdem weise ich auf unseren „Europäischen Frühschoppen“ am 15.10.17 im CBT-Wohnhaus Upladin hin, da wird es um den BREXIT und seine Folgern gehen.
Und danach werden wir vermutlich ein Irish-Stew-Mittagessen angeboten bekommen, da lohnt es sich, dabei zu sein.
Ich freue mich auf Sie, und lege unser aktuelles Jahresprogramm bei.
Herzlich ihr Hans Georg Meyer


Liebe Europäerinnen, liebe Europäer,


die Europa-Union Leverkusen ist weiterhin erfolgreich unterwegs.

Die Veranstaltung „Europa-Wohin?“ mit dem Bundestagsabgeordneten Wolfgang Bosbach und mir am 18.04. im Rathaus Bensberg war sehr gut besucht und ist optimal verlaufen.

Beim ersten “Stammtisch Europa“ am 19.04.im Alten Bürgermeisteramt in Schlebusch hatten wir 19 Teilnehmer und eine interessante Diskussion über BREXIT und andere Themen.
Der nächste „Stammtisch Europa“ ist für den 31.05. um 17 Uhr im Alten Bürgermeisteramt geplant, Thema wird die Präsidenten-Wahl in Frankreich und die Landtagswahl in NRW sein.

Der „Stammtisch Europa“ ist eine wunderbare Gelegenheit zum unverkrampften Gedankenaustausch über Europa und andere Themen – Sie sind alle herzlich eingeladen.
Der Eintritt ist frei, Getränke stehen zum Selbstkostenpreis zur Verfügung, und die zusätzlichen Themen bestimmen die Teilnehmer. Ich freue mich auf Ihr Kommen.

Die Vorstellung der Landtagskandidaten am 28.04. um 15 Uhr im CBT-Wohnhaus Upladin wird eine tolle Veranstaltung werden.
Alle 6 Kandidaten von AfD, CDU, FDP, Grüne, Linke und SPD haben zugesagt, dazu wird das WDR-Fernsehen dabei sein. Und Sie hoffentlich auch.

Ich bin froh, dass unsere Programmangebote so intensiv genutzt werden. Und bedanke mich, dass Sie so tolle Europäer sind.

Herzlich Ihr Hans Georg Meyer


70 Jahre Europa-Union Leverkusen

Festliche Jubiläumsveranstaltung mit viel Politik-Prominenz im Spiegelsaal von Schloss Morsbroich

70 Jahre EU-Leverkusen Bild 01 Die mit der Silbernen Ehrennadel geehrten Vorstands-Mitglieder mit Landesvorstand und Vorsitzendem. V.l.n.r. Wolfram Kuschke, Helgard Seeliger, Dr. Hans Georg Meyer, Marlene Plümmer, Hiltrud Meier-Engelen, Peter Wahl.

Die Europa-Union Leverkusen hatte guten Grund, sich selbst zu feiern. Und sie tat dies ausgiebig am 14. März 2017 im Spiegelsaal von Schloss Morsbroich. Seit 70 Jahren wirbt die Europa-Union in der Vielvölker-Stadt Leverkusen für Toleranz und Völkerverständigung und ist mit heute fast 250 Mitgliedern eine feste Größe im politischen Leverkusen. Unter Anwesenheit von Oberbürgermeister Uwe Richrath, dem CDU-Bundestagsabgeordneten Helmut Nowak, Eva Lux, Stellvertretender Bürgermeisterin und Landtagsabgeordneter, dem Ehrenvorsitzenden der EU NRW, Wolfram Kuschke, dem amtierenden Vorsitzenden der EU NRW Peter W. Wahl und vielen weiteren prominenten und weniger prominenten Gästen (wie der Verfasser) eröffnete der Vorsitzende Dr. Hans Georg Meyer einen ebenso unterhaltsamen wie lehrreichen Abend.

... Lesen Sie weiter!

 

Video: Andreas Born

Mitgliederversammlung in Schloss Morsbroich mit Gastredner Christian Lindner

Dienstag, 10. Januar 2017 im Spiegelsaal von Schloss Morsbroich

Mit einem besonderen Highlight startete das Leverkusener Eurojahr 2017. Mit dem FDP-Vorsitzenden Christian Lindner empfing die Leverkusener Europa-Union einen hochkarätigen Politiker und begnadeten Redner.

 

Video: Andreas Born

 

Kunstausstellung "Das Beste aus Europa"

Die stellvertretende Vorsitzende der Europa-Union-Leverkusen, Hiltrud Meier-Engelen, eröffnete am Samstag, 25.06.16 in der Villa Wuppermann eine Kunstausstellung unter dem Motto „Das Beste aus Europa“ mit Beiträgen von Tom Lützenkirchen, Myria Stricker, Barbara Gorel, Anna Czempik, Levent Lort, Robert Mertin, Norbert Kaluza, Birgitt Negro und Larissa Koschel.

Ein Videobeitrag von Andreas Born.


Europafest 2016
rund um Schloss Morsbroich

Europafest 2016

Oberbürgermeister Uwe Richrath (2.v.l.) und Hans Georg Meyer (links) mit Mitgliedern des Klezmer-Ensembles der Musikschule Leverkusen auf der Bühne von Schloss Morsbroich

Das Besondere am traditionellen Europafest rund um das Schloss Morsbroich war in diesem Jahr, dass alles so war wie immer. Das Wetter hielt sich einigermaßen tapfer und brachte die vielen Besucherinnen und Besucher nicht davon ab, die kulinarischen Spezalitäten aus aller Welt an den Ständen der internationalen Vereine in Leverkusen zu genießen und dem Bühnenprogramm zu folgen. Menschen unterschiedlichster Nationalitäten und Religionszugehörigkeiten feierten gemeinsam oder nebeneinander, aßen, tranken, unterhielten sich. Manche spielten Brettspiele, andere ließen sich vom Programm unterhalten. Wie jedes Jahr. Wie immer.

Nur, dass es in diesem Jahr nicht mehr überall in Deutschland selbstverständlich ist, dass Menschen unterschiedlicher Hautfarbe, Religion oder Kultur einträchtig beisammen sind, ohne die Pöbeleien rechter Dumpfbacken befürchten zu müssen.

Lesen Sie weiter...


Siegerehrung des 63. Europäischen Schüler/innen-Wettbewerbs "Gemeinsam in Frieden leben"

Die Sieger aus dem Regierungsbezirk Köln des 63. Europäischer Wettbewerbs "Gemeinsam in Frieden leben" wurden am 20.05.2016 im Freiherr-vom-Stein-Gymnasium geehrt. Teilnahmeberechtigt waren Schüler aller Schulformen. Wichtigste Themen waren "Gewalt gegen Frauen", angebliche Unterdrückung von Frauen, angeblich schlechtere Bezahlung von Frauen, Zwangsprostitution und Cybermobbing. Kein Thema für die Jugendlichen waren der mögliche Austritts Großbritanniens aus der EU, die Staatsschulden-Krise, Sicherung der Schengen-Außengrenze, Besetzung der Krim oder Umweltschutz.


Bürgermeister Bernhard Marewski hielt zur Begrüßung folgende Rede:

Lesen Sie weiter...


 

Online-Ausstellung des 6. Europäischen Künstler/innen-Wettbewerbs der Europa-Union Leverkusen mit 300 Arbeiten internationaler Künstlerinnen und Künstler

 

Die Europa-Union Leverkusen präsentiert Ihnen an dieser Stelle 300 eingereichte Arbeiten für den 6. Europäischen Künstler/-innen-Wettbewerb unter der Leitung von Ellen Loh-Bachmann (Eloba).

37 dieser Arbeiten wurden im März 2016 in einer Präsenzausstellung im Leverkusener Forum ausgestellt. Hier haben Sie die Möglichkeit, alle 300 Werke der Künstler/innen, die zu Europa-Künstler/innen ernannt wurden, in aller Ruhe zu betrachten und sich an kreativen Ideen und technischer Brillanz zu erfreuen.

Allen Künstler/-innen und Künstlern herzliches Dankeschön dafür, dass sie mit ihren Werken diesen Wettbewerb zu einer bedeutenden Europäischen Kunstveranstaltung gemacht haben.

ZUR ÜBERSICHTSSEITE

 

Lesen Sie auch den Bericht über die Eröffnung der Ausstellung.


Mitgliederversammlung und Neujahresempfang der Europa-Union Leverkusen

MV2016_04

Die EU-Leverkusen kommt in die Jahre

Es war wie in jedem Jahr eine beträchtliche Zahl an Aktivitäten, die der Vorsitzende, Dr. Hans Georg Meyer, in seiner stattlichen Jahresbilanz präsentieren konnte. Dank eines aktiven Vorstandes mit dem stellvertretenden Vorsitzenden Uwe Bräutigam, Schatzmeisterin Marlene Plümmer, Schriftführerin Helgard Seeliger, EU-Kunstmanagerin Ellen Loh-Bachmann, Catering Chefin Ulla ten Hoevel und zahlreichen weiteren Aktiven konnte die Europa-Union Leverkusen wieder auf ein äußerst erfolgreiches Jahr zurückblicken.

Bürgermeisterin Eva Lux sparte in ihrem Grußwort denn auch nicht mit Lob und Herzlichkeit für das Leverkusener Europa-Urgestein Hans-Georg Meyer, der mit dem Jahr 2015 eine 30-jährige Erfolgsgeschichte in Leverkusen und NRW vorzuweisen hat.

Lesen Sie mehr...

Oder sehen Sie mehr als Video von Andreas Born:


 

Leverkusener Europafest 2015

Sonne und Schatten über Europa

Spontanen Applaus erntete Oberbürgermeister Reinhard Buchhorn in seiner Eröffnungsrede des Leverkusener Europafestes 2015 für seine deutliche Absage an jede Art von Fremdenfeindlichkeit und für seinen Appell an Humanität und Toleranz in Europa.



Das schöne Wetter lockte auch in diesem Jahr zahlreiche Besucherinnen und Besucher zu einem bunten Bühnenprogramm durch das erstmals Uwe Bräutigam, stellvertretender Vorsitzender der Europa-Union Leverkusen, führte. Wie jedes Jahr genossen die Europäer aus Leverkusen und Umgebung hausgemachten Spezialitäten aus aller Welt, die Ihnen an den Verkaufsständen der Vereine des Integrationsrates angeboten wurden.

Wer die Eröffnungsworte der Europafeste in den letzten Jahren in Erinnerung hatte, konnte bemerken, dass das Grußwort des Oberbürgermeisters in diesem Jahr angesichts von Flüchtlingsdramen und antidemokratischer Tendenzen in Europa zu Recht einen im Rahmen dieses Anlasses eher ernsten Unterton aufwies.

Lesen Sie weiter...


Pressemitteilung zum Europatag
Download als PDF

Europa-Union fordert mehr Menschlichkeit gegenüber Flüchtlingen


Die überparteiliche Europa-Union Deutschland fordert anlässlich des Europatages die EU-Mitgliedstaaten auf, mehr Verantwortung für Flüchtlinge zu übernehmen. „Am 9. Mai gedenken wir der Anfänge des europäischen Friedensprojektes. Der dauerhafte Frieden innerhalb der Europäischen Union ist unser größtes Glück und gleichzeitig Auftrag für uns, Menschen aus Krisengebieten Schutz zu gewähren. Der Tod unzähliger Flüchtlinge im Mittelmeer ist unseres Wohlstandes und unserer Werte unwürdig“, sagt Dr. Hans Georg Meyer, Vorsitzen-der der Europa-Union Leverkusen.

„Eine Europäische Union, die sich als Festung versteht, verletzt ihre eigenen Grundwerte. Die Flüchtlinge, die sich auf den gefährlichen Weg nach Europa begeben, sehnen sich nach dem, was für uns inzwischen alltäglich ist: Freiheit, Sicherheit und Frieden“, so Meyer.

„Die Aufnahme von Flüchtlingen allein reicht jedoch nicht aus“, unterstreicht Meyer. „Die europäischen Staaten sind in der Pflicht, ihren Beitrag zu gerechten und rechtsstaatlichen Verhältnissen in den Ursprungsländern zu leisten. Kriegsflüchtlinge müssen bereits in den Nachbarregionen angemessen versorgt werden. Hier kann finanzielle Unterstützung aus Europa eine große Verbesserung bewir-ken“, so der Vorsitzende. „Allzu oft stehen wir Armut und Ausbeutung in unseren Nachbarkontinenten gleichgültig gegenüber. Diese Zustände dürfen wir weder dulden, geschweige denn davon profitieren“. Auf ihrem Bundeskongress im bayerischen Memmingen Ende April forderte die Europa-Union Deutschland daher größere Anstrengungen in der Entwicklungszusammenarbeit.

„In diesen Tagen gedenken wir des Kriegsendes vor 70 Jahren. Damals war ganz Europa von Krieg und Tod traumatisiert. Lassen Sie unser Gedenken nicht nur in Worte, sondern auch in Taten fassen und den Flüchtlingen in unserer Stadt Leverkusen mit Gastfreundschaft begegnen.“, fordert Dr. Hans Georg Meyer. „So wie es schon seit vielen Jahren bei uns Brauch ist. Die Europa-Union Leverkusen hat in den vergangenen Jahren und Jahrzehnten maßgeblich dazu beigetragen, dass zwischen Menschen unterschiedlicher Nationen und Kulturen, die in Leverkusen leben und arbeiten, Verständnis gewachsen ist und Freundschaften entstanden sind. Die Menschen, die sich mit dem Mut der Verzweiflung auf die gefährliche Überfahrt nach Europa begeben haben, verdienen unsere Achtung und unser Willkommen. Vielen Menschen ist in ihrer Heimat und auf der Flucht unsagbares Leid geschehen. Besuchen Sie Ihre neuen Nachbarn, hören Sie ihre Geschichte und begleiten Sie sie bei ihren ersten Schritten in Deutschland! Wir können viel voneinander lernen.“

Dr Hans Georg Meyer



Manfred Gockel
* 9. Juli 1936 + 26. März 2015


Manfred Gockel Ein europäisches Herz hat aufgehört zu schlagen.
Manfred Gockel wurde 1985 zusammen mit Dr. Hans Georg Meyer in den Vorstand der Europa-Union Leverkusen gewählt. Bis zu seinem schweren Schlaganfall, der ihn halbseitig lähmte, war er der „Außenminister“ der Leverkusener Europäer, die er im Bundes- und Landesverband mit großem Engagement vertrat. Deshalb wird auf unserem Kranz stehen: „In Dankbarkeit – Europa-Union“ und nicht Europa-Union Leverkusen.
Vor Ort war er als Geschäftsführer unentwegt im Einsatz und hat maßgeblich zum Aufschwung der Europa-Union Leverkusen beigetragen, die dank seiner tatkräftigen Arbeit – im Team mit vielen anderen – von 40 auf 240 Mitglieder wuchs.
Wir verneigen uns in Dankbarkeit vor einem großen Europäer. Manfred Gockel hat sich um Europa und die Europa-Union verdient gemacht – wir werden ihm ein ehrendes Andenken bewahren. Die letzte Ehre können wir ihm am Dienstag, 7. April 2015, um 11 Uhr in der Trauerhalle des Waldfriedhofes Reuschenberg erweisen.

Hans Georg Meyer


Europäisches Jugendparlament
21./ 22.03.2015 im Forum

Im Agam-Saal des Forums tagte am 21./22.03.2015 das Europäische Jugendparlament zu seiner süddeutschen Auswahlsitzung und beriet Anträge zum Oberthema "Gemeinsame Außen- und Sicherheitspolitik". Zu den 150 Jugendlichen aus Süddeutschland, Armenien, Frankreich, der Schweiz, der Türkei und Spanien gehört auch eine Gruppe des Landrat-Lucas-Gymnasium. Die besten Gruppen und Einzelteilnehmer qualifizieren sich für die nächste Runde in Passau, wo dann über die Teilnehmer auf internationaler Ebene entschieden wird.
Begrüßt wurden die Schüler von unserem Beiratsmitglied Oberbürgermeister Reinhard Buchhorn und NRW-Europaministerin Angelica Schwall-Düren.
Die Teilnehmer nächtigten in der Turnhalle des Landrat-Lucas-Gymnasiums.

Video: Andreas Born

 


Neujahresempfang 2015

 

Video: Andreas Born
Den Festvortrag von Dr. Klaus Hänsch können Sie auch als PDF-Datei herunterladen: Festvortrag Europa-Union 2015


Erhobenen Hauptes den Krisen Europas begegnen

Mitgliederversammlung 2015
Festredner Klaus Hänsch, Marlene Plümmer, Hans Georg Meyer, Uwe Bräutigam, Dieter Preuß. Ernst Küchler bei der Mitgliederversammlung der Europa-Union Leverkusen 2015

Von Krisen war zunächst im Spiegelsaal von Schoss Morsbroich, der guten Stube Leverkusens, nichts zu spüren. Und um es vorweg zu nehmen: Beim traditionellen Neujahresbuffet mit kulinarischen Köstlichkeiten "für auf die Hand", zusammengestellt von Ulla ten Hoevel, auch nicht.

Die Leverkusener Europäer waren wieder zahlreich zur Mitgliederversammlung erschienen und bereiteten dem Wahlleiter und ehemaligen Oberbürgermeister Ernst Küchler keine Schwierigkeiten bei der weitgehenden Wiederwahl des Vorstandes rund um den personifizierten Inbegriff des Leverkusener Europäers, Dr. Hans Georg Meyer. Dieser hatte zuvor bereits wieder einmal eine äußerst erfolgreiche Jahresbilanz präsentieren können und auch Schatzmeisterin Marlene Plümmer hatte keinen Grund über das vergangene Jahr zu klagen.

Festredner Klaus Hänsch, als ehemaliger Präsident des europäischen Parlaments mit allen Wassern Europas gewaschen, musste sein Publikum mit dem Ausblick auf das kommende Jahr also nicht schonen. Natürlich wird die Neuwahl in Griechenland Europa vor erhebliche Probleme stellen, so seine Prognose, ...

Lesen Sie weiter...


Ausstellungseröffnung 25 Jahre Partnerschaft Leverkusen-Schwedt

Am 30.11.2014 eröffneten unser Beiratsmitglied Oberbürgermeister Reinhard Buchhorn und Bürgermeister Jürgen Polzehl aus Schwedt im Forum im Beisein unseres Vorsitzenden Hans Georg Meyer, seiner Stellvertreter Andreas Born und Uwe Bräutigam sowie unserer Beiratsmitglieder Helmut Nowak, Josefa Lux und Rüdiger Scholz eine Ausstellung aus Anlass des 25jährigen Partnerschaftsjubiläums.

 

Video:Andreas Born


Ziele und Instrumente der EU-Regionalentwicklung 2014-2020


Gut 100 Personen aus Politik und Verwaltung aus der Region Köln-Bonn trafen sich am 17.09.14 im Wiesdorfer Forum, um sich über die EU-Fördermöglichkeiten zu informieren.

Nach Eröffnung durch unser Beiratsmitglied Oberbürgermeister Reinhard Buchhorn referierten Rainer Steffens (Leiter NRW-Vertretung in Brüssel), Günther Horzetzky (NRW-Staatsekretär für Wirtschaft) und Bernd Steingrobe (Leitmarktagentur).

Neben unseren stellvertretenden Vorsitzenden Andreas Born und Uwe Bräutigam nahmen auch unsere Beiratsmitglieder Paul Hebbel, Ursula Monheim und Josefa Lux teil.

 


AUSSTELLUNGEN EUROPA

Gleich 2 Ausstellungen zu europäisch relevantenThemen wurden am Wochenende in Leverkusen eröffnet.

Am Samstag eröffnete der OGV in der Villa Römer die Ausstellung "1914 - Mobilisierung in europäischen Heimaten" über den Beginn des 1. Weltkrieges in Leverkusen und seinen Partnerstädten Schwedt, Ratibor, Villeneuve und Bracknell. Unser ehemaliges Vorstandsmitglied Winfried Vahl war an der Realisierung beteiligt.

 

Die am Sonntag eröffnete Ausstellung "Philatelie Oberschlesiens in der Abstimmungszeit 1919 - 1923" im Upladin befaßt sich mit den Folgen des ersten Weltkriegs u.a. in unserer Partnerstadt Ratibor. Unsere Beiratsmitglieder Helmut Nowak und Rüdiger Scholz hielten die Eröffnungsreden der von Josef Drobny konzipierten Ausstellung. Ein Blick in die Ausstellung, z.B. anläßlich des Europäischen Frühschoppens am Sonntag, 21.09., 11:00 ist sehr zu empfehlen.

 

Andreas Born


Kunst kennt keine Grenzen

„Am Montag (25.08.2014) wurde im ECE durch Eloba, Kulturdezernent Adomat und Rathaus-Galerie-Chefin Sonja Thomä die Ausstellung "Kunst kennt keine Grenzen / Leverkusen und die Welt" eröffnet. Das Ausstellungsprojekt ist in 9 Themenbereiche unterteilt von GottMensch, über DialogFrieden bis hin zu EuropaPolitik, NaturÖkologie und FreizeitSport, künstlerisch unsere Lebensbereiche umrundend. Das neunteilige Projekt, an dem auch einige von Elobas Schülerinnen teilnehmen, ist den 9 Partnerstädten Leverkusens gewidmet. Neunter Teil ist die Aktion "Ganz Leverkusen malt". Alle Leverkusener sind eingeladen, an dem 6 Meter-Bild für und über Leverkusen mitzuwirken (bis Freitag 16:00 bis 18:00 und Samstag 14:00 bis 16:00), das nach Fertigstellung dem Dezernat IV (Schulen, Kultur, Jugend und Sport) überreicht wird.
Das 6 Meter-Bild ist im Tiefgeschoß vor Saturn nicht zu übersehen. Erste Maler waren heute Kultur-Dezernent Adomat und Europa-Unions-Chef Hans Georg Meyer.

 

Andreas Born 


Europafest 2014
im Schlosspark von Schloss Morsbroich

Nash Dwor auf dem Europafest 2014
Ein farbenfrohes Bild bot die Tanz- und Theatergruppe Nash Dwor auf dem Europafest 2014

Traditionell eröffnet das Europafest im Schlosspark von Schloss Morsbroich den Morsbroicher Sommer mit einem bunten Treiben der internationalen Leverkusener Kultur-Vereine. Ob griechische Folklore, libanesische Falafel, französischer Wein oder bergischer Chorgesang, kulturelle Vielfalt ist das Markenzeichen dieser jährlichen Veranstaltung.
Der Europäische Gottesdienst im Spiegelsaal von Schloss Morsbroich geht der offiziellen Eröffnung voran und ist in seinem gemeinsamen Gebet aller Welt-Gottesreligionen eine Rarität in der religiösen Bewegung in Deutschland. Der Spiegelsaal war an diesem 21. Juni schon weit vor Beginn des Gottesdienstes um 14:00 Uhr reichlich gefüllt und konnte letztlich nicht alle Interessierten fassen, die ihren gemeinsamen Gott um Shalom, Salam, Frieden bitten wollten.

Lesen Sie weiter....


Große Resonanz auf das Europaquiz 2014

Carolin Maus und Hltrud Meier-Engelen
Carolin Maus, Fachbereich Schulen, und Hiltrud Meier-Engelen, Europa-Union Leverkusen
Fotograf: Fr. Mikus, Vorzimmer Fr. Maus, Stadt Leverkusen

Offenbar ist Europa im Wahljahr 2014 auch bei den Leverkusener Schülerinnen und Schülern ein hochinteressantes Thema. Wie in jedem Jahr schickte auch 2014 die Europa-Union Leverkusen an die Grundschulen ein Quiz für die 4. Klassen, an die weiterführenden Schulen die Fragen für die 9. oder 10. Klassen, je nach Behandlung des Themas Europa im Unterrichtsplan.
Motiviert von ihren Lehrerinnen und Lehrern sandten sage und schreibe 286 Teilnehmer ihre Antworten ein, die höchste Rückmeldung des seit vielen Jahren bestehenden Wettbewerbs.

Lesen Sie weiter...


Beste politische Unterhaltung bei der EU-Leverkusen


Hans Georg Meyer und Armin Laschet auf der Mitglieder-
versammlung am 16.01.2014 in Leverkusen

Die Mitglieder der Europa-Union Leverkusen durften sich entspannt zurücklehnen. Nach dem Krisenjahr 2013 begann das wichtige europäische Jahr 2014 mit einer unterhaltsamen Auftaktveranstaltung in der guten Stube Leverkusens, dem Spiegelsaal von Schloss Morsbroich. Bürgermeisterin Eva Lux, CDU-Spitzenpolitiker Armin Laschet, EU-Landesvorsitzender Wolfram Kuschke und natürlich der umtriebige Vorsitzende der Europa-Union Leverkusen, Dr. Hans Georg Meyer, demonstrierten trotz ihrer verschiedenen Parteizugehörigkeiten freundschafliche Einigkeit in ihrem Bekenntnis zu Europa.

Festredner Armin Laschet blieb mit seiner humorvollen "Öcher-Art" zwar ein wenig an der politischen Oberfläche, sorgte aber für beste politische Unterhaltung und beim traditionellen Fingerfood Buffet hatten die Mitglieder reichlich Zeit zum politischen oder auch privaten Meinungsaustausch.

Weitere Infos und Wahlkampfmunition für den bevorstehenden Europa-Wahlkampf unter AKTUELL !


EUROPAKÜNSTLERIN ELOBA GEWINNT KLP-PREIS

Flaggenbilder auf dem Kunst- und Literaturpfad Loreley

Mit ihrer Installation "Europa zeigt Flagge" gewinnt die bekannte Leverkusener Malerin Ellen Loh-Bachmann (Eloba) den Preis für die beste Arbeit des Künstlerwettbewerbs auf dem Kunst- & Literaturpfads an der Loreley.

Abgestimmt über den Preis hatten Besucher aus aller Welt bei diesem bedeutenden Wettbewerb in der UN-Weltkulturerbe-Region von Mai bis Oktober 2013.

Preisverleihung des KLP-Preises 2013

Liebe Ellen, ganz herzlichen Glückwunsch von deiner ganzen Europa-Union! Du hast als Organisatorin des Europäischen Künstlerwettbewerbs den Namen der Europa-Union-Leverkusen als feste Größe in der Kunstszene verankert. Dein eigenes künstlerisches Schaffen musstest du dabei machnmal so weit hinten anstellen, dass es für eine Künstlerin fast schon sträflich schien.

Wir freuen uns alle riesig mit dir, dass du deinen Ruf als bedeutende europäische Künstlerin mit diesem Preis einmal mehr manifestieren konntest und sind wahnsinnig stolz auf dich!


LEVERKUSENER EUORPAFEST 2013

SYMBOLIK, SWING, UND ENDLICH AUCH SONNENSCHEIN

Neu!!! Videodokumentationen von Andreas Born:

Kinder auf dem Europafest vor Schloss Morsbroich

Die Vorboten des lang ersehnten Azorenhochs lockten die Leverkusener an diesem 30. Juni in Scharen zum Leverkusener Europafest. Und was sie dort geboten bekamen, war wieder einmal eine höchst gelungene Mischung aus Politik, Kultur und Entspannung.

Lesen Sie weiter unter ...

 

Laden Sie den gesamten Flyer zum Morsbroicher Sommer hier herunter!


 

Leverkusener Europaquiz - Sieger zu Besuch in Brüssel
Grundschüler mit der Europa-Union Leverkusen bei Herbert Reul, MdEP

Die Europapolitik ist kein Ponyhof! Selbst Menschen mit einer halbwegs soliden politischen Vorbildung müssen sich heute enorm anstrengen, um die Nuancen und Strategien der europäischen Politik halbwegs zu durchschauen.

Wenn das so weitergeht, dann wird sich die kommende Generation enorm anstrengen müssen, wenn sie eine demokratische Legitimation des europäischen Gemeinswesen aufrecht erhalten möchte. Manche jungen Menschen aber schreckt Europa nicht ab!

(c) Herbert Reul

Und so machten sich die Sieger des diesjährigen Europaquiz der Europa-Union Leverkusen mit Veranstalterin Hiltrud Meier-Engelen und Vorsitzendem Hans Georg Meyer in Begleitung ihrer Eltern am 04 Juni 2013 auf nach Brüssel, um den Europa-Abgeordneten Herbert Reul mit ihren Fragen zu löchern.

Bleibt dran, Kids, wir brauchen euch!

(c) Herbert Reul

 


AUSZEICHNUNG

Liebe Europäerinnen, liebe Europäer,

Ministerpräsidentin Hannelore Kraft hat am 12.04.13 auch Leverkusen den Ehrentitel "europaaktive Kommune" verliehen.
 Foto Bernd Hegert_BHX0758.JPG Europaaktive Kommune Leverkusen (c) leverkusen.com

Das Foto zeigt von links Marc Jan Eumann, Staatssekretär im
Europaministerium NRW, Marc Adomat, Schul-, Kultur- und Sportdezernent der
Stadt LEV,Uwe Bräutigam, Stadtverwaltung und Europa-Union Leverkusen, die Leverkusener
Bürgermeisterin Eva Lux, Dr. Stephan Koppelberg, EU-Kommission Bonn,Dr. Hans Georg Meyer, Europa Union Leverkusen, Aart Jan de Geus,Vorsitzendder Bertelsmann Stiftung, und Hannelore Kraft, MinisterpräsidentinNRW. (c) Foto Bernd Hegert_BHX0758.JPG

Damit würdigt die Landesregierung die gemeinsamen Bemühungen von Stadt, Europaschulen, Partnerschaftsvereinen und Europa-Union Leverkusen.
Bei der Vorbereitung war für alle Leverkusener Beteiligten unser stellvertretender Vorsitzender Uwe Bräutigam der aktive Partner des Europa-Ministeriums NRW.
Ihm gebührt unser großes Dankeschön. Und wir dürfen uns geehrt fühlen.
Diese hohe Ehrung ist ein wichtiger Schritt auf unserem Weg zur "Europastadt", den wir nun verstärkt in Angriff nehmen werden.


Herzlich Ihr Hans Georg Meyer


Neujahrsempfang der Europa-Union in der Sport- und Europastadt Leverkusen

am 08.01.2013 im Spiegelsaal von Schloss Morsbroich

Der Europaabgeordnete Alexander Graf Lambsdorf im Gespräch mit Gästen des Neujahrsempfang

Warum die Überschrift (noch) nicht ganz richtig ist und mehr lesen Sie hier!


Eloba - EuropabildGroßer Erfolg der Leverkusener Europa-Künstlerin Eloba

beim Bundeskongress der Europa-Union im Foyer des Düsseldorfer Landtages

am 27. und 28. Oktober 2012

Eloba mit Martin Schulz

Die bekannte Leverkusener Europa-Künstlerin Eloba begeisterte mit ihren Flaggenbildern und ihrem Großprojekt "Kunstwerk Europa"


Lesen Sie mehr unter Aktuell!

Weitere Informationen:

Europarolle - EuropaMegarolle - Atelier Europa

Das große Europa-Projekt der bekannten Leverkusener Künstlerin Eloba geht in die 2. Phase. Lesen Sie die Hintergrundinformationen der Künstlerin zu diesem Projekt!


GRUPPENFOTO ISTANBUL-TROJA

Gruppenfoto Istanbul-Troja (c) Georg Küsgens

Georg Küsgens sendet der Europa-Union das Gruppenfoto der Reise nach Istanbul und Troja.

Vielen Dank!


KUENSTLER ENTDECKEN EUROPA
ARTSISTS DISCOVER EUROPE

Der 5. Europäische Künstlerwettbewerb 2011
5th European Artists' Competition 2011

AUSSTELLUNGSERÖFFNUNG UND PREISVERLEIHUNG

EXHIBITION LAUNCH AND AWARD-CEREMONY

Eloba, Hans Georg Meyer und Ulla ten Hoevel

Bericht über die Preisverleihung und Ausstellungseröffnung

Liste der Preise und Preisträger

Ansprache Ellen Loh-Bachmanns

Video der Eröffnungsveranstaltung von Andreas Born auf youtube und leverkusen.com

Übersicht über die Veröffentlichungen in Print- und Online-Medien (Eloba)

DIE PREISTRÄGER / THE PRIZE WINNERS

Die Beschreibungen aller prämierten Kunstwerke hier als ZIP-Datei zum Download !

Alle 126 eingereichten Kunstwerke stellen wir Ihnen auch weiterhin einer einmaligen Zusammenstellung als Flash-Slideshow oder Web-Gallery zur Verfügung.

Eloba dankt den Künstlern:
deutsch - english - francais - español

Übrigens.... Eloba malt bekanntermaßen auch! Was für eine Zumutung für eine Künstlerin, einen Wettbewerb auszurichten, an dem sie nicht teilnehmen darf. Aber natürlich hat Eloba zu Europa einiges zu sagen. Hier ein Link auf ihre Flaggenbilder.


INVESTITION IN DIE ZUKUNFT EUROPAS - EUROPÄISCHE BILDUNGSPOLITIK

Sylvia Löhrmann und Wolfram Kuschke auf der Landesversammlung der Europa-Union NRW in Leverkusen

Bildungsministerin Sylvia Löhrmann und Landesvorsitzender Wolfram Kuschke auf der Landesversammlung der Europa-Union NRW in Leverkusen

Nein, um den Euro drehte es sich diesmal nur am Rande auf dem hochrangig besetzten Symposium anlässlich der Landesversammlung der Europa-Union NRW am 08.10.2011 in der ?guten Stube Leverkusens?, dem Spiegelsaal von Schloss Morsbroich. Mit Sylvia Löhrmann, Bildungsministerin, Theodor Wessels, Professor für politische Wissenschaft an der Uni Köln, Stephan Koppelberg, Leiter der Vertretung der europäischen Kommission in Bonn und Andreas Grüderich, Leiter der Europaschule Düren, durfte sich der Landesvorsitzende Wolfram Kuschke über eine kompetente Runde freuen, die in den Fragen der europäischen Bildungspolitik trotz der unterschiedlichen Perspektiven aus ihrer jeweiligen Tätigkeit eine eindeutige Botschaft an die Jugend richtete:

Lesen Sie weiter...

Weitere Informationen beim Landesverband:
http://www.europa-union.net/veranstaltungen-view-20111008Symposium.html


DIE FDP BLEIBT AUF EUROPAKURS

Werner Hoyer (l) und H.G. Meyer (r)

Das versprach Werner Hoyer, Staatsminister im Auswärtigen Amt, bei seinem Besuch im Schloss Morsbroich am 23.09.2011 den Leverkusener Europäern und sagte den Euroskeptikern in seiner Partei den Kampf an. Allerdings erst auf Nachfrage. Denn in seinem europapolitisch und ökonomisch anspruchsvollen Vortrag "EUROPA IN DER KRISE" blieb der überzeugte Europäer konsequent überparteilich. Die Wege aus der Krise werden, so der ehemalige Europaparlamenatarier, erfordern, dass wichtige politsche Entscheidungen auf europäischer Ebene getroffen werden müssen. Nur ein starkes Europa wird den Weg aus der Krise finden. Ein großer Vortrag, in dem die Leverkusener Fakten und Perspektiven aus erster Hand erfahren konnten. Endlich wieder einmal Balsam für die europäische Seele, die in letzter Zeit so viel aushalten musste.


PREISTRÄGER/INNEN DES SCHÜLERWETTBEWERBS DER EU-LEVERKUSEN IN BRÜSSEL

Preisträger Schülerwettbewerb 2011 (c) Herbert Reul

Bild: Preisträger/innen des Schülerwettbewerbs 2011 in Brüssel mit Hiltrud Meier-Engelen (l) und Dr. Hans Georg Meyer (r).
(c) Büro Herbert Reul MdEP

Belohnt wurden die Preisträgerinnen und Preisträger des Schülerwettbewerbs der Europa-Union Leverkusen 2011 mit einem Besuch des Europaparlaments in Brüssel.

Hier noch mal ein Gruppenfoto aller Fahrtteilnehmer:

 Brüsselfahrt 21.06.2011

Bild: Teilnehmer der Brüsselfahrt am 21.06.2011
(c) Büro Herbert Reul MdEP

Und im Nachtrag noch ein Foto von Thorsten Heilmann, das die entspannte Seite der Brüsselfahrt zeigt:

Preisträger/innnen Brüsselfahrt (c) Thorsten Heilmann

Bild: Preisträger/innen entspannt auf der Brüsselfahrt am 21.06.2011
(c) Thorsten Heilmann

(Klicken Sie auf die Bilder, wenn Sie sie vergrößern möchten!)


EUROPA-UNION EHRT VERDIENTE MITGLIEDER MIT DER SILBERNEN EHRENNADEL

Ehrungen auf der Mitgliederversammlung 2011

Von links nach rechts: Dr. Hans Georg Meyer, Heinz Dieter Preuß, Ulla ten Hoevel, Hans-Werner Schneider-Christians

Foto: Nicole Marschall (zum Vergrößern bitte anklicken!)


EHEMALIGER PRÄSIDENT DES EUROPÄISCHEN PARLAMENTES AUF ELOBAS EUROPAROLLE

Klaus Hänsch verewigt sich auf Elobas Europarolle

Auch Klaus Hänsch verewigte sich auf Elobas Europarolle. Das hat er nun mit ca. 2500 Bügern aus 66 Nationen gemeinsam.

Von links nach rechts: Dr. Hans Georg Meyer, Dr. Klaus Hänsch, Hans-Werner Schneider-Christians und Werner Schäfer mit Eloba (ganz rechts)

Foto: Nicole Marschall (zum Vergrößern bitte anklicken!)