Stadtplan Leverkusen
31.07.2022 (Quelle: Polizei)
<< Impfschutz nach dem Sommerurlaub auffrischen   Frist verlängert: Biotonne bestellen – Energieressource nutzen >>

25-Jähriger nach versuchtem Raub in Quettingen in Gewahrsam genommen


Köln (ots) Nach einem versuchten Raub am Samstagvormittag (30. Juli) auf einen Taxi-Fahrer (56) in Leverkusen-Quettingen haben Polizisten den mutmaßlichen Tatverdächtigen (25) zur Ausnüchterung in Gewahrsam genommen. Der Leverkusener muss sich nun in einem Strafverfahren verantworten. Der Taxifahrer erlitt bei dem Angriff eine Platzwunde sowie Hämatome im Gesicht, die ambulant in einem Krankenhaus behandelt werden mussten.Nach bisherigen Ermittlungen soll der 25-Jährige nach der Taxifahrt von Düsseldorf in die Quettinger Straße gegen 10.30 Uhr mit dem Fahrer über die bereits bezahlten Fahrkosten gestritten haben. Zeugenaussagen zufolge soll er dann auf den 56-Jährigen eingeschlagen und versucht haben, die zuvor gezahlten 75 Euro wieder zu bekommen.Hinzugerufene Einsatzkräfte brachten den aggressiven und alkoholisierten Verdächtigen ins Polizeigewahrsam nach Köln. Da ein Alkoholtest bei dem jungen Mann mehr als 1,3 Promille ergab und er den Konsum von Marihuana einräumte, entnahm ein Arzt ihm dort zwei Blutproben. (mw/iv)

Original-Content von: Polizei Köln, übermittelt durch news aktuell


Hauptseite     Anmerkungen     Nachrichtenübersicht     Impressum     Datenschutzerklärung    

Letzte Änderung am 31.07.2022 12:45 von leverkusen.
Es gibt bisher keine Kommentare zu dieser Meldung!

Einen neuen Kommentar zu dieser Meldung hinzufügen:
Name:
Email: (wird nicht veröffentlicht)
Titel:
Kommentar:
(Es sind keine Links erlaubt)
reCAPTCHA:
Spammen zwecklos:
  • Um das Formular abschicken zu können, muss das reCAPTCHA angeklickt werden
  • Einträge werden erst nach redaktioneller Begutachtung freigeschaltet