Stadtplan Leverkusen
22.09.2020 (Quelle: Polizei)
<< Trauer-Pavillon wieder geöffnet: nächstes Treffen am 27.09.2020   Stichwahl um das Amt des Oberbürgermeisters: Fristen für Wahlbriefe >>

Geschlagen, getreten und ausgeraubt - Polizei sucht zwei Heranwachsende


Die Polizei Köln fahndet nach zwei etwa 18 Jahre alten Heranwachsenden, die am späten Montagabend (21. September) in Quettingen einen Jugendlichen (17) ausgeraubt haben sollen. Die zwei schlanken jungen Männer sollen circa 1,75 bis 1,85 Meter groß sein. Der Größere trug ein helles T-Shirt und eine Cappy mit der Aufschrift "ICON". Er hatte einen auffälligen Oberlippenbart, der unter der Nase abrasiert war. Sein rechter Unterarm ist tätowiert. Angaben zum Motiv liegen nicht vor. Sein Komplize war schwarz bekleidet.

Laut Zeugenaussagen hatte der 17-Jährige den beiden Unbekannten gegen 18.50 Uhr sein Mobiltelefon zum Telefonieren übergeben. Der größere Tatverdächtige gab das Mobiltelefon nicht zurück und verlangte auch noch die Bauchtasche des 17-Jährigen. Nach Zeugenangaben habe der Jugendliche versucht, durch Gärten zu flüchten, sei aber eingeholt, überwältigt, getreten und geschlagen worden. Mit der Bauchtasche seien die Räuber anschließend in Richtung Kolberger Straße weggerannt. Von Anwohner alarmierte Polizisten fanden wenig später das Mobiltelefon des 17-Jährigen auf dem Fluchtweg und stellten es sicher.

Hinweise nimmt das Kriminalkommissariat 14 unter der Telefonnummer 0221 229-0 oder per Mail an poststelle.koeln@polizei.nrw.de entgegen.


Hauptseite     Anmerkungen     Nachrichtenübersicht     Impressum     Datenschutzerklärung    

Letzte Änderung am 22.09.2020 15:09 von leverkusen.
Es gibt bisher keine Kommentare zu dieser Meldung!

Einen neuen Kommentar zu dieser Meldung hinzufügen:
Name:
Email: (wird nicht veröffentlicht)
Titel:
Kommentar:
(Es sind keine Links erlaubt)
reCAPTCHA:
Spammen zwecklos:
  • Um das Formular abschicken zu können, muss das reCAPTCHA angeklickt werden
  • Einträge werden erst nach redaktioneller Begutachtung freigeschaltet


Follow leverkusen on Twitter