Stadtplan Leverkusen
22.09.2020 (Quelle: Arbeitskreis Literatur e.V.)
<< Gesund in Hitdorf: Das neue Hitdorfer Gesundheitsprogramm ist erschienen   Trauer-Pavillon wieder geöffnet: nächstes Treffen am 27.09.2020 >>

Mit dem Ballon in die Freiheit


Am 16. September 1979 fand die wohl spektakulärste Flucht aus der damaligen DDR in die Bundesrepublik Deutschland statt. Zwei Familien wagten den Weg in die Freiheit mit einem selbst gebauten Heißluftballon.

Der an der Flucht beteiligte Günter Wetzel wird auf der Veranstaltung "Mit dem Ballon in die Freiheit" über den Hintergrund, die Vorbereitung und die Durchführung der Flucht berichten. Außerdem wird er über die Zeit danach informieren.

Die Veranstaltung findet statt am Donnerstag, 29. Oktober 2020, 19:00 Uhr, im Forum-Terrassensaal, Am Büchelter Hof 9, 51373 Leverkusen.

Leider ist wegen der Corona-Pandemie eine Teilnahme nur nach vorheriger Anmeldung möglich. Sie sollte bis zum 26. Oktober erfolgen unter der Email-Adresse literatur@leverkusen.com oder Telefon 0163-6366626. Die Zahl der Teilnehmerinnen und Teilnehmer ist begrenzt.

Im Forum und auf dem Weg zu den Sitzplätzen muss ein Mund- und Nasenschutz getragen werden. Im Terrassensaal ist der Abstand zwischen den einzelnen Stühlen gewährleistet.


Bilder, die sich auf Mit dem Ballon in die Freiheit beziehen:
00.00.0000: Ballon

Hauptseite     Anmerkungen     Nachrichtenübersicht     Impressum     Datenschutzerklärung    

Letzte Änderung am 23.09.2020 02:14 von leverkusen.
Es gibt bisher keine Kommentare zu dieser Meldung!

Einen neuen Kommentar zu dieser Meldung hinzufügen:
Name:
Email: (wird nicht veröffentlicht)
Titel:
Kommentar:
(Es sind keine Links erlaubt)
reCAPTCHA:
Spammen zwecklos:
  • Um das Formular abschicken zu können, muss das reCAPTCHA angeklickt werden
  • Einträge werden erst nach redaktioneller Begutachtung freigeschaltet


Follow leverkusen on Twitter