Stadtplan Leverkusen
09.07.2020 (Quelle: Covestro)
<< Verbesserungen der Linie 253 müssen zum Fahrplanwechsel im Dezember kommen   Gewinner des Sparkassen-Umwelträtsels wurden auf dem NaturGut Ophoven aus der Lostrommel gezogen >>

Covestro AG: Vorläufiges EBITDA von EUR 124 Mio. in Q2 2020 liegt über Markterwartung


Im Zuge der Aufstellung des Halbjahresfinanzberichts 2020 des Covestro Konzerns weichen die vorläufigen Q2-Finanzkennzahlen von der Kapitalmarkterwartung ab, die sich aus dem Mittelwert der jüngsten Konsensus-Schätzungen von Finanzanalysten, veröffentlicht durch Vara Research am 8. Juli 2020, ergibt.

Daher veröffentlicht Covestro bereits heute die folgenden vorläufigen Q2-Kennzahlen aus dem Konzern-Halbjahresfinanzbericht 2020:

• Der vorläufige Umsatz beträgt EUR 2.156 Mio. in Q2’20.
Der Konsensus erwartet für diese Kennzahl EUR 2.223 Mio.

• Der vorläufige Mengeneffekt im Umsatz beträgt -22 % in Q2’20.
Der Konsensus erwartet für diese Kennzahl -22,5 %.

• Das vorläufige EBITDA beträgt EUR 124 Mio. in Q2’20.
Der Konsensus erwartet für diese Kennzahl EUR 80 Mio.

• Das vorläufige Konzernergebnis beträgt rund EUR -60 Mio. in Q2’20.
Der Konsensus erwartet für diese Kennzahl EUR -107 Mio.

Der vollständige Halbjahresfinanzbericht 2020 wird am 23. Juli 2020 veröffentlicht.


Hauptseite     Anmerkungen     Nachrichtenübersicht     Impressum     Datenschutzerklärung    

Letzte Änderung am 09.07.2020 12:47 von leverkusen.
Es gibt bisher keine Kommentare zu dieser Meldung!

Einen neuen Kommentar zu dieser Meldung hinzufügen:
Name:
Email: (wird nicht veröffentlicht)
Titel:
Kommentar:
(Es sind keine Links erlaubt)
reCAPTCHA:
Spammen zwecklos:
  • Um das Formular abschicken zu können, muss das reCAPTCHA angeklickt werden
  • Einträge werden erst nach redaktioneller Begutachtung freigeschaltet


Follow leverkusen on Twitter