Stadtplan Leverkusen
01.04.2020 (Quelle: Bayer 04)
<< Ferber fordert: Tragen von Mundschutz in der Öffentlichkeit - Verantwortung für die Menschen und die Wirtschaft   Mund-Nase-Schutz zum Schutz vor Ansteckung empfohlen – im Rathaus Pflicht >>

Werkself-Profis beschließen Gehaltsverzicht


Die Lizenzmannschaft von Bayer 04 Leverkusen hat Nägel mit Köpfen gemacht und beim ersten Treffen nach nunmehr zweiwöchigem individuellem Heimtraining einen Gehaltsverzicht beschlossen.

„Wir haben das in den vergangenen beiden Wochen bereits abgestimmt und uns heute einstimmig darauf geeinigt. Die Mannschaft ist gerne bereit, auf Teile (in nicht veröffentlichter Höhe) des Gehalts zu verzichten, um den Verein in dessen Bemühungen zur wirtschaftlichen Bewältigung der Corona-Krise zu unterstützen“, so Bayer 04-Kapitän Lars Bender.

„Eine Geste“ für Rudi Völler, „die uns nach den Gesprächen der letzten Wochen nicht überrascht“, betont der Geschäftsführer Sport. „Der komplette Trainerstab, die Geschäftsführung und das Management schließen sich dem natürlich an.“

Am Tag des erstmaligen Trainings in Zweiergruppen, so Bender weiter, „haben wir heute in der menschenleeren BayArena noch einmal eine ganz konkrete Vorstellung davon bekommen, wie sehr doch die verschiedenen Mitarbeiter diesen Klub erst mit Leben füllen und wie wichtig wirklich alle sind, um uns optimale Bedingungen für unseren Job zu liefern. Wir Spieler wollen einen Beitrag dazu leisten, dass sich kein Mitarbeiter sorgen muss und die Dinge hier bei Bayer 04 vernünftig und verlässlich weiterlaufen. Das ist uns ein Anliegen, und das machen wir gerne.“



Meldungen, die sich auf diese Meldung beziehen:
14.05.2020: Bayer Leverkusen hofft auf erfolgreiche Fortsetzung in der Bundesliga

Hauptseite     Anmerkungen     Nachrichtenübersicht     Impressum     Datenschutzerklärung    

Letzte Änderung am 01.04.2020 19:46 von leverkusen.
Es gibt bisher keine Kommentare zu dieser Meldung!

Einen neuen Kommentar zu dieser Meldung hinzufügen:
Name:
Email: (wird nicht veröffentlicht)
Titel:
Kommentar:
(Es sind keine Links erlaubt)
reCAPTCHA:
Spammen zwecklos:
  • Um das Formular abschicken zu können, muss das reCAPTCHA angeklickt werden
  • Einträge werden erst nach redaktioneller Begutachtung freigeschaltet


Follow leverkusen on Twitter