Stadtplan Leverkusen
28.02.2020 (Quelle: Polizei)
<< Gegen Blomberg Möglichkeit zur Rehabilitation   Ferienspaß mit zdi – Ostertermine sind jetzt buchbar >>

Leverkusenerin von abbiegendem Pkw überrollt - Zeugensuche


Dringend sucht das Verkehrskommissariat 2 der Polizei Köln derzeit Zeugen eines Verkehrsunfalls am Donnerstagabend (27. Februar) in Opladen. Nach aktuellem Kenntnisstand hatte der unbekannte Fahrer eines abbiegenden, dunklen Pkw eine Fußgängerin (25) überfahren - und war anschließend mit hoher Geschwindigkeit von der Unfallstelle geflüchtet.

Gegen 19.30 Uhr hatte die Leverkusenerin beabsichtigt, die Kopernikusstraße an der Einmündung Gerhart-Hauptmann-Straße zu überqueren. Aus Richtung Bonner Straße kommend bog zu diesem Zeitpunkt der spätere Unfallflüchtige nach links in die Kopernikusstraße ein. Vergeblich habe sie noch versucht, dem Pkw auszuweichen, gab die 25-Jährige anschließend gegenüber den aufnehmenden Polizisten an. Infolge der Kollision sei sie gestürzt, und der Wagen sei mit beiden Achsen über ihre Beine gefahren. Nachdem er kurz abbremste, habe der Fahrer jedoch Gas gegeben. Eine Passantin (28), die das laute Schreien des Unfallopfers hörte, bestätigte gegenüber den Beamten, dass der Wagen "sehr schnell in Richtung Auestraße gefahren und dort nach links abgebogen" sei.

Eine eingesetzte Notärztin ließ die Schwerverletzte im Rettungswagen zur stationären Behandlung in eine Klinik fahren. Der von der jungen Frau an der Leine mitgeführte Hund hatte ebenfalls Verletzungen erlitten. Um Hinweise zu dem dunklen Pkw und seinem unfallflüchtigen Fahrer wird gebeten unter Tel.-Nr. 0221 229-0 oder per E-Mail auf poststelle.koeln@polizei.nrw.de .


Hauptseite     Anmerkungen     Nachrichtenübersicht     Impressum     Datenschutzerklärung    

Letzte Änderung am 28.02.2020 13:28 von leverkusen.
Es gibt bisher keine Kommentare zu dieser Meldung!

Einen neuen Kommentar zu dieser Meldung hinzufügen:
Name:
Email: (wird nicht veröffentlicht)
Titel:
Kommentar:
(Es sind keine Links erlaubt)
reCAPTCHA:
Spammen zwecklos:
  • Um das Formular abschicken zu können, muss das reCAPTCHA angeklickt werden
  • Einträge werden erst nach redaktioneller Begutachtung freigeschaltet


Follow leverkusen on Twitter