Stadtplan Leverkusen
08.11.2019 (Quelle: Internet Initiative)
<< Ausbau des Palliativzentrums Klinikum Leverkusen   CDU wählte Ratskandidaten >>

Gedenken an die Reichskristallnacht


Am Mittag gedachten traditionell auf Einladung des Oberbürgermeisters der Rat der Religionen am Platz der ehemaligen Synagoge der Reichskristallnacht.

Die Gedenkfeier mündete in einen Gang entlang der „Stolpersteine“ und endete mit einer Andacht in der Jugendkirche Aloysiuskapelle. Das Klezmer-Ensemble der Musikschule Leverkusen setzte der jiddischen Kultur dabei ein musikalisches Denkmal.

Da es aus Sicht von Oberbürgermeister Uwe Richrath Schülern nicht zuzumuten ist, am Samstag zu gedenken wurde die Gedenkveranstaltung um einen Tag vorgezogen. ("Um möglichst vielen Schülerinnen und Schülern die Teilnahme an der Gedenkstunde zu ermöglichen, findet sie diesmal nicht am Jahrestag selbst statt, sondern wird vorgezogen auf Freitag, 8. November 2019, 12:00 Uhr.")

Weitere Gedenkveranstaltungen finden morgen in Rheindorf und Quettingen statt.


Bilder, die sich auf Gedenken an die Reichskristallnacht beziehen:
08.11.2019: Bernd-Ekkehart Scholten und Rüdiger Scholz


PDFs, die sich auf diese Meldung beziehen:
00.10.2019: Einladung Gedenken Reichskristallnacht

Hauptseite     Anmerkungen     Nachrichtenübersicht     Impressum     Datenschutzerklärung    

Letzte Änderung am 08.11.2019 22:55 von leverkusen.
Es gibt bisher keine Kommentare zu dieser Meldung!

Einen neuen Kommentar zu dieser Meldung hinzufügen:
Name:
Email: (wird nicht veröffentlicht)
Titel:
Kommentar:
(Es sind keine Links erlaubt)
reCAPTCHA:
Spammen zwecklos:
  • Um das Formular abschicken zu können, muss das reCAPTCHA angeklickt werden
  • Einträge werden erst nach redaktioneller Begutachtung freigeschaltet


Follow leverkusen on Twitter