Stadtplan Leverkusen
23.09.2019 (Quelle: Stadtverwaltung)
<< Francis Alÿs.The Private View eröffnet   Nijdam: Bietigheim hat uns abgestraft >>

A1: Vollsperrung in Köln-Niehl am Wochenende


Wie angekündigt wird die A1 in Köln-Niehl am kommenden Wochenende in beiden Fahrtrichtungen vollgesperrt. Von Freitag (27.9.), 22 Uhr, bis Montag (30.9.), 5 Uhr, ist die direkte Durchfahrt auf der A1 nicht mehr möglich. Die A1 kann aus beiden Richtungen bis zur Anschlussstelle Köln-Niehl befahren werden, dort muss die A1 verlassen werden. Ebenso kann in Niehl auf die A1 aufgefahren werden.

Der Verkehr wird großräumig über den Kölner Ring über die A3 und die A4 umgeleitet. Weiterhin werden lokale Umleitungen eingerichtet.
Zur besseren Verkehrslenkung wird bereits im Autobahnkreuz Leverkusen die Verbindung von der A3 aus Oberhausen kommend auf die A1 in Fahrtrichtung Koblenz gesperrt.
Im Autobahnkreuz Köln-Nord wird die Hauptfahrbahn der A1 in Fahrtrichtung Dortmund gesperrt und der Verkehr über die Parallelfahrbahn geführt.

Hintergrund
Im Rahmen des achtstreifigen Ausbaus der A1 zwischen Köln-Niehl und Leverkusen-West der Straßen.NRW-Regionalniederlassung Rhein-Berg müssen auch sämtliche Über- und Unterführungen der A1 angepasst werden. Eine Brücke der Industriestraße über die A1 wurde bereits neugebaut. Eine weitere wurde im Mai abgebrochen und am kommenden Wochenende werden auf die neuen Stützen Brückenfertigteile eingehoben.

Mehr Informationen: www.a-bei-lev.nrw.de


Hauptseite     Anmerkungen     Nachrichtenübersicht     Impressum     Datenschutzerklärung    

Letzte Änderung am 23.09.2019 10:42 von leverkusen.
Es gibt bisher keine Kommentare zu dieser Meldung!

Einen neuen Kommentar zu dieser Meldung hinzufügen:
Name:
Email: (wird nicht veröffentlicht)
Titel:
Kommentar:
(Es sind keine Links erlaubt)
reCAPTCHA:
Spammen zwecklos:
  • Um das Formular abschicken zu können, muss das reCAPTCHA angeklickt werden
  • Einträge werden erst nach redaktioneller Begutachtung freigeschaltet


Follow leverkusen on Twitter