Stadtplan Leverkusen
16.07.2019 (Quelle: Rüdiger Scholz)
<< Verfahren wegen nicht zugelassener E-Scootern/Hoverboards   Morsbroicher Sommer-Wochenende mit Hörspielnacht und Cuba-Party >>

Leverkusen erhält 6.390.000 Euro aus der Städtebauförderung des Landes NRW


Heute ist ein guter Tag für Leverkusen. Von den rund 466,5 Millionen Euro aus der Städtebauförderung und dem Investitionspaket `Soziale Integration im Quartier` des Landes Nordrhein-Westfalen erhält unsere Stadt im Jahr 2019 rund 6,4 Millionen Euro. Dazu erklärt der CDU-Landtagsabgeordnete Rüdiger Scholz

„Mit dem Fördergeld aus der Städtebauförderung des Landes Nordrhein-Westfalen können in Leverkusen auch 2019 Ideen und Maßnahmen zur zukunftsfesten Gestaltung umgesetzt werden. In diesem Jahr profitiert davon in besonderer Weise der Stadtteil Opladen. Von den insgesamt 6.390.000 Euro fließen 3.998.000 Euro in das `Sanierungsgebiet Zentrum Opladen` und 2.402.000 Euro in das `Stadtumbaugebiet Neue Bahnstadt Opladen`. Ich freue mich sehr, dass mit den vom Land zur Verfügung gestellten Mitteln nun die Umsetzung der Projekte in Opladen erfolgen kann und der Stadtteil damit eine weitere Aufwertung erhält.“


Bilder, die sich auf Leverkusen erhält 6.390.000 Euro aus der Städtebauförderung des Landes NRW beziehen:
05.07.2019: Bahnstadt-West

Hauptseite     Anmerkungen     Nachrichtenübersicht     Impressum     Datenschutzerklärung    

Letzte Änderung am 16.07.2019 15:58 von leverkusen.
Es gibt bisher keine Kommentare zu dieser Meldung!

Einen neuen Kommentar zu dieser Meldung hinzufügen:
Name:
Email: (wird nicht veröffentlicht)
Titel:
Kommentar:
(Es sind keine Links erlaubt)
reCAPTCHA:
Spammen zwecklos:
  • Um das Formular abschicken zu können, muss das reCAPTCHA angeklickt werden
  • Einträge werden erst nach redaktioneller Begutachtung freigeschaltet


Follow leverkusen on Twitter