Stadtplan Leverkusen
14.06.2019 (Quelle: Stadtverwaltung)
<< Nächstes Treffen der Selbsthilfegruppe Prostata   Leverkusener Brücke: Verzögerungen bei der Kampfmittelsondierung führen zur längerer Bauzeit >>

Badeverbot für den Hitdorfer See aufgehoben


Das Badeverbot, das in der letzten Woche vorsorglich für den Hitdorfer See ausgesprochen wurde, ist ab sofort aufgehoben. Die Nachbeprobungen haben ergeben, dass die Werte der Fäkalkeime nicht länger erhöht sind. Das Badeverbot war vorsorglich ausgesprochen worden, um gesundheitliche Risiken für die Badegäste sicher auszuschließen. Das Gesundheitsamt der Stadt Leverkusen führt in Zusammenarbeit mit dem Fachbereich Umwelt regelmäßige Überprüfungen der beiden Badeseen in Leverkusen durch. Dabei zeigten die Ergebnisse zuletzt, dass die Werte der Fäkalkeime im Hitdorfer See erhöht sind. Als Haupteintragsquelle kommen in der Regel Wasservögel in Betracht. Deren Kot wurde wahrscheinlich durch heftige Regenfälle ins Wasser gespült.


Hauptseite     Anmerkungen     Nachrichtenübersicht     Impressum     Datenschutzerklärung    

Letzte Änderung am 14.06.2019 22:38 von leverkusen.
Es gibt bisher keine Kommentare zu dieser Meldung!

Einen neuen Kommentar zu dieser Meldung hinzufügen:
Name:
Email: (wird nicht veröffentlicht)
Titel:
Kommentar:
(Es sind keine Links erlaubt)
reCAPTCHA:
Spammen zwecklos:
  • Um das Formular abschicken zu können, muss das reCAPTCHA angeklickt werden
  • Einträge werden erst nach redaktioneller Begutachtung freigeschaltet


Follow leverkusen on Twitter